Home / Informationen / CMS berät GREEN SOURCE bei Baufinanzierung von Photovoltaikparks...

CMS berät GREEN SOURCE bei Baufinanzierung von Photovoltaikparks in Ungarn

08/10/2020

CMS hat die GREEN SOURCE GmbH und deren Tochtergesellschaft Solar Partners bei der Finanzierung eines Kraftwerkbauprojekts in Ungarn im Bereich Erneuerbare Energien beraten. Trotz der durch die COVID-19-Pandemie zusätzlich verursachten Herausforderungen konnte die Finanzierung von € 66 Mio. nach Erstgesprächen im Mai 2020, dem Signing der Projektdokumentation Ende Juli 2020 und Financial Close Mitte August 2020 in Rekordzeit aufgestellt werden.

Das Projekt umfasst die Errichtung von 8 Solarkraftwerken durch fünf ungarische Projektgesellschaften im Eigentum von Solar Partners mit einer Gesamtleistung von 65 MW (peak). Den Projektgesellschaften wurde hierfür von der Kommunalkredit Austria AG eine Finanzierung von insgesamt € 66 Mio. zur Verfügung gestellt.

Internationales CMS Team aus Österreich, Ungarn, Slowakei und Deutschland

Ein internationales CMS-Team aus Österreich, Ungarn und der Slowakei berät GREEN SOURCE bereits seit 2018 im Zusammenhang mit diesem Projekt. CMS Wien war bei der Steuerung des Projekts und der Führung der Verhandlungen mit der Kommunalkredit federführend. Das Signing der Kreditverträge erfolgte Ende Juli 2020 und das Financial Closing wurde Mitte August 2020 erreicht.

Das 4-köpfige Kern-Team wurde geleitet von Johannes Trenkwalder (Partner, Corporate/M&A und Energy, Federführung Gesamttransaktion) und Stefan Paulmayer (Partner, Banking & Finance, Finanzierungsaspekte) und bestand weiters aus Thomas Hamerl (Partner, Infrastructure/Real Estate) und David Kohl (Associate, Corporate/M&A und Energy).

Unterstützt wurde das Kern-Team darüber hinaus von den Wiener Finanzierungsexperten Günther Hanslik (Partner, Banking & Finance), Linda Marterer (Associate, Banking & Finance), Christoph Birner (Associate, Banking & Finance), den Transaktionsspezialisten Lisa Oberlechner (Senior Associate, Corporate/M&A), Marie-Christine Lidl (Associate, Corporate/M&A) und Marco Selenic (Associate, Corporate/M&A) sowie Vanessa Horaceck (Associate, Infrastructure/Real Estate). Zu Fragen des englischen Rechts beriet weiters der in Wien basierte Partner Marcell Clark (Partner, Banking & Finance).

Das interdisziplinäre Team von CMS Ungarn unter der Führung von Erika Papp (Managing Partner Ungarn, Banking & Finance) bestand weiters aus Árpád Lantos (Senior Consultant, Banking & Finance), Péter Deák (Senior Associate, Commercial), Zsófia Hermann (Senior Associate, Energy), Zoltán Poronyi (Senior Associate, Corporate/M&A), Nóra Dévényi (Associate, Real Estate) und Zita Gressai (Associate, Banking&Finance).

Das slowakische CMS Team wurde geleitet von Oliver Werner (Managing Director Slowakei, Banking&Finance) und umfasste Barbora Korenecová (Senior Associate, Banking&Finance), Natália Jánošková (Associate, Corporate/M&A) und Terézia Rusnáková (Associate, Banking&Finance).

Weitere an der Transaktion beteiligte Berater umfassen CMS Deutschland (Antje Becker, Dorothee Janzen, Sonja Ebert), Ashurst und DLA Piper Köln, die jeweils am Bauprojekt beteiligte Dritte in Teilaspekten beraten haben.

Über GREEN SOURCE

GREEN SOURCE ist ein 2006 in Wien gegründetes, international ausgerichtetes Unternehmen im Bereich Entwicklung, Realisierung, Betrieb und O&M (Operations and Maintenance) von Freiflächen-Photovoltaikanlagen in Mittel- und Osteuropa für private und institutionelle Investoren. GREEN SOURCE verfügt über umfangreiches Branchenwissen, jahrelange Erfahrungen auf den zentral- mittel- und osteuropäischen Märkten und kann auf ein weites Netzwerk an erfahrenen Partnerunternehmen zurückgreifen. Bisher wurden von GREEN SOURCE 27 Projekte mit einer Gesamtleistung von über 332 MW entwickelt, realisiert und verkauft. Somit zählt GREEN SOURCE zu den führenden Projektentwicklern Zentral- und Osteuropas. Das Unternehmen setzt sich aus einem interdisziplinären, flexiblen und kompetenten Expertenteam, bestehend aus Projektmanagern, Technikern, Bankern und Beratern, zusammen. 

Veröffentlichung
CMS berät GREEN SOURCE bei Baufinanzierung von Photovoltaikparks in Ungarn
Download
PDF 131 kB

Personen

Picture of Johannes Trenkwalder
Johannes Trenkwalder
Partner
Wien
Stefan Paulmayer
Partner
Wien
Picture of Thomas Hamerl
Thomas Hamerl
Partner
Wien
David-Kohl-CMS-AT
David Kohl
Associate
Wien
Mehr zeigen Weniger zeigen