Home / Informationen / Die einzigartige Datenschutz-App von CMS steht auch...

Die einzigartige Datenschutz-App von CMS steht auch Unternehmen in Österreich zur Verfügung

11/01/2021

Die Breach Assistant App von CMS bietet Unternehmen in den kritischen ersten Stunden nach einer Datenschutzverletzung notwendige und wertvolle Unterstützung. Mit der App bleiben die Unternehmen stets einen Schritt voraus.  
 
Eine prompte Reaktion und ein rasches Handeln sind nach der Feststellung einer Datenschutzverletzung von entscheidender Bedeutung. Üblicherweise müssen bereits in den ersten Stunden Handlungen gesetzt werden. Häufig sind sich die Unternehmen jedoch über ihre Melde- und Handlungspflichten nicht im Klaren. Dies zeigt auch der GDPR Enforcement Tracker von CMS – die weltweit einzige frei zugängliche Liste öffentlich bekanntgegebener Bußgeldfälle gemäß der DSGVO. Hier wird klar: Viele Bußgelder hätten vermieden werden können! Zurückzuführen sind sie auf eine unzureichende Erfüllung von Meldepflichten sowie auf ungenügende technische und organisatorische Maßnahmen zur Sicherstellung der Informationssicherheit.

Zögerliche Reaktionen auf Datenschutzverletzungen und Versäumnisse bei ihrer korrekten Meldung sind häufig symptomatisch für weitreichendere Unzulänglichkeiten im Bereich der Informationssicherheit in Unternehmen.
Die Breach Assistant App ist in Sachen Funktionstiefe und Reichweite die erste ihrer Art auf dem Markt. Als Plattform hilft sie Unternehmen, durch ein Krisenereignis zu navigieren und sie bietet einen Überblick über Zeitrahmen, Handlungspflichten, Datenschutzgesetze sowie CMS Kontaktpersonen in mehr als 70 Ländern – all das vom Handy aus.

Emma Burnett, Head of Data Protection bei CMS London und Leiterin des Projekts, dazu: „Obwohl die DSGVO schon mehr als zwei Jahre alt ist, bestehen immer noch Unsicherheiten bezüglich Gesetzeskonformität und Risikominimierung. Derzeit zeigt sich zunehmend, dass Unternehmen schon an der ersten Hürde scheitern, indem sie es verabsäumen, die Aufsichtsbehörden von Anfang an einzubinden. Dadurch können sie langfristig einen unverhältnismäßig großen Schaden erleiden – sowohl finanziell als auch imagemäßig."

Die App bündelt alle Informationen, die ein Unternehmen benötigt, um auf eine Datenschutzverletzung zu reagieren. Sämtliche Instruktionen sind einfach über das Mobiltelefon abrufbar.

Johannes Juranek, Managing Partner bei CMS Wien, fügt hinzu: „Man könnte sagen, dass es CMS in den Genen liegt, eine führende Rolle bei technologischen Innovationen für den juristischen Bereich zu spielen. In diesem Jahr haben wir bereits Lupl, eine offene Branchenplattform für Juristinnen und Juristen, vorgestellt. Diese soll eine grundlegende Verbesserung der Zusammenarbeit in der Branche bewirken. Die Einführung der Breach Assistant App ist somit nur das jüngste Beispiel für unsere Entschlossenheit, Unternehmen bei Rechtsfragen mit den besten verfügbaren Werkzeugen auszustatten."


Veröffentlichung
Die einzigartige Datenschutz-App von CMS steht auch Unternehmen in Österreich zur Verfügung
Download
PDF 116 kB

Personen

Picture of Johannes Juranek
Johannes Juranek
Managing Partner
Wien