Home / Personen / Florian Hörmann
Foto von Florian Hörmann

Florian Hörmann

Associate

CMS Reich-Rohrwig Hainz
Rechtsanwälte GmbH
Gauermanngasse 2
1010 Wien
Österreich
Sprachen Deutsch, Englisch

Tätigkeitsbereich

Florian Hörmann ist als Associate vornehmlich für den Fachbereich Arbeitsrecht tätig. 

Bisherige Berufserfahrung / Ausbildung

Florian Hörmann ist seit Juli 2019 Rechtsanwaltsanwärter bei CMS Reich-Rohrwig Hainz in Wien. Er studierte Rechtswissenschaften an der Universität Wien. Für seine Studienleistungen wurde er mit dem Heinrich-Klang-Preis ausgezeichnet. Für seine Dissertation zu Teilzeitdiskriminierung in Kollektivverträgen wurde ihm der Dissertationspreis der Hans-Schmitz-Gesellschaft verliehen. Vor seinem Einstieg bei CMS Reich-Rohrwig Hainz arbeitete er unter anderem als Universitätsassistent am Institut für Arbeits- und Sozialrecht der Universität Wien.

Publikationen

Florian Hörmann ist Autor zahlreicher arbeits- und sozialrechtlicher Publikationen.

Mehr Weniger

Veröffentlichungen

Monographie
  • Teilzeitdiskriminierung in Kollektivverträgen, 2020, Manz Verlag Wien.
Aufsätze
  • Keine Teilzeitdiskriminierung bei kollektivvertraglichen Feiertagen, ecolex 2020, 1089.
  • Kurzarbeit Phase 3 – Entgeltdynamik, GRAU 2020/15, 51.
  • Teilzeitdiskriminierung beim Jubiläumsgeld, in Köck/Niksova/Risak/Wolf (Hrsg), Wandel der Arbeitswelt und Herausforderungen im Arbeitsrecht, Liber Amicorum Wolfgang Mazal (2019) 31.
  • Besonderheiten der Teilzeitarbeit, JAP 2018/19, 102.
Entscheidungsbesprechungen
  •  Austritt wegen Ehrverletzung durch den gewerberechtlichen Geschäftsführer, Anmerkung zu OGH 9 ObA 45/18k, DRdA 2019, 345.
  • Arbeitsunfall bei Empfang der Feuerwehrjugend, Anmerkung zu OGH 10 ObS 139/17i, DRdA 2019, 71.
  • Fraktionsstimmzettel bei der BR-Wahl, Anmerkung zu OGH 8 ObA 61/17d, ZAS 2018, 297.
  • Hilfsmittel in der Unfallversicherung, Anmerkung zu OGH 10 ObS 56/16g, DRdA 2017, 272.
  • Berechnung der Abfertigung alt: Überstundenentgelte sind trotz ursprünglicher Zeitausgleichsvereinbarung einzubeziehen, Anmerkung zu OGH 8 ObA 64/15t, ZAS 2017, 164.
Sonstige Publikationen
  • Homeoffice-Gesetz, 02/2021, CMS
  • Sonderbetreuungszeit und Corona: Neuregelungen der Phase 4, 11/2020, CMS
  • Kurzarbeit im Lockdown, 11/2020, CMS
  • COVID-19 und Arbeitsrecht: Möglichkeiten abseits der Kurzarbeit, 03/2020, CMS
  • Coronavirus: Fragen und Antworten zum Arbeitsrecht, 03/2020, CMS
  • Coronavirus: Update Arbeitszeit und Teleworking, 03/2020, CMS
  • Update Arbeitsrechtspaket „Coronavirus“, 03/2020, CMS
  • Wenig Raum für Raucher am Arbeitsplatz, Der Standard vom 12.3.2020 (gemeinsam mit Christoph Wolf).
  • Rezension zu Renn/Schoch/Löcher/Wendtland (Hrsg), Grundsicherung für Arbeitsuchende (SGB II), 4. Auflage (2018), DRdA-infas 2019, 305.
  • Rezension zu Maschmann/Fritz, Matrixorganisationen. Gesellschaftsrecht – Arbeitsrecht – Datenschutz (2019), DRdA-infas 2019, 305.
  • Rezension zu Eicher/Luik, SGB II – Grundsicherung für Arbeitsuchende – Kommentar, 4. Auflage (2017), DRdA-infas 2018, 341.
  • ZAS-Judikatur: Arbeitsrechtliche Verwaltungsstrafsachen (ab Heft 4/2018).
Mehr Weniger

Vorträge

  • 10/2019: Vortrag „Verwaltungsstrafen im Arbeitsrecht", 12. Wiener Oktobergespräche.
  • 10/2018 - 06/2019: Lehrveranstaltung aus Arbeits- und Sozialrecht, FH Burgenland.
  • 03/2016 - 06/2019: Pflichtübung aus Arbeits- und Sozialrecht, Universität Wien.
  • 09/2018: Vortrag „Beendigung von Arbeitsverhältnissen im österreichischen Arbeitsrecht", Sommerschule des österreichischen Rechts, Bratislava.
  • 04/2018: Vortrag „Diskriminierung von Teilzeitbeschäftigten in Kollektivverträgen“, Nachwuchsforum der 53. Wissenschaftlichen Tagung der Österreichischen Gesellschaft für Arbeitsrecht und Sozialrecht, Zell am See.
Mehr Weniger

Ausbildung

  • 2019 – Abschluss Doktoratsstudium der Rechtswissenschaften, Universität Wien
  • 2014 – Abschluss Diplomstudium der Rechtswissenschaften, Universität Wien
Mehr Weniger

Tätigkeitsbereiche

Feed

Zeige nur
01 April 2021
Ho­me­of­fice-Ge­set­zes­pa­ket: Was se­hen die nun­mehr be­schlos­se­nen Re­ge­lun­gen...
Vi­de­os & Au­dio­re­cor­dings rund um das The­ma Ho­me­of­fice und Ar­beits­recht!
16 März 2021
Kurz­ar­beit der Pha­se 4
Was gilt bei der neu­er­lich ver­län­ger­ten Co­ro­na-Kurz­ar­beit?
17/02/2021
Ho­me­of­fice-Ge­setz
Ho­me­of­fice hat in Zei­ten von CO­VID-19 mas­siv an Be­deu­tung ge­won­nen. Nun­mehr liegt der Be­gut­ach­tungs­ent­wurf der an­ge­kün­dig­ten ge­setz­li­chen Neu­re­ge­lung zu Ho­me­of­fice vor. Die­ser ent­hält Neue­run­gen und...
30/11/2020
Son­der­be­treu­ungs­zeit und Co­ro­na: Neu­re­ge­lun­gen der Pha­se 4
Son­der­be­treu­ungs­zeit ist ei­ne durch den Bund ge­för­der­te be­zahl­te Frei­stel­lung von Ar­beit­neh­mer*in­nen für Be­treu­ungs­pflich­ten. Am 20.11.2020 hat der Na­tio­nal­rat ei­ne Neu­re­ge­lung der Son­der­be­treu­ungs­zeit...
17/11/2020
Kurz­ar­beit im Lock­down
Die Co­ro­na-Kurz­ar­beit wur­de von 1.10.2020 bis 31.3.2021 ver­län­gert (so­ge­nann­te „Kurz­ar­beit der Pha­se 3“). Auf­grund der neu­er­li­chen Schutz­maß­nah­men ge­gen die Ver­brei­tung von CO­VID-19 ha­ben die So­zi­al­part­ner_in­nen...
30/07/2020
CMS Ar­beits­rechts­team sorgt für zahl­rei­che ju­ris­ti­sche Neu­er­schei­nun­gen...
Vom Co­ro­na-Hand­buch über ei­ne de­tail­lier­te Auf­ar­bei­tung von Teil­zeit­dis­kri­mi­nie­rung in Kol­lek­tiv­ver­trä­gen bis hin zur pra­xis­na­hen Kom­men­tie­rung des Ver­fah­rens­rechts der Ar­beits- und So­zi­al­ge­rich­te (ASGG)...
21/73/2020
Buch­ver­öf­fent­li­chung bei Manz
In sei­nem Werk „Teil­zeit­dis­kri­mi­nie­rung in Kol­lek­tiv­ver­trä­gen“ un­ter­sucht Flo­ri­an Hör­mann (CMS Wien) die Teil­zeit­ar­beit. Auch wenn die­se von gro­ßer ar­beits­markt- und frau­en­po­li­ti­scher Be­deu­tung...
26/03/2020
Co­vid-19 und Ar­beits­recht: Mög­lich­kei­ten ab­seits der Kurz­ar­beit
Un­ter­neh­men be­geg­nen den der­zei­ti­gen wirt­schaft­li­chen Her­aus­for­de­run­gen auf un­ter­schied­lichs­te Art und Wei­se. Teils wird die Ar­beits­or­ga­ni­sa­ti­on so um­ge­stal­tet, dass ver­stärkt oder aus­schließ­lich von...
28/07/2020
Kurz­ar­beit, maß­ge­schnei­dert
Kurz­ar­beit in Ös­ter­reich – Was ist für Un­ter­neh­men und Ar­beit­ge­ber_in­nen in der ak­tu­el­len Si­tua­ti­on mög­lich? Die Co­vid-19-Pan­de­mie und ih­re Aus­wir­kun­gen tref­fen Un­ter­neh­men nach wie vor auf ver­schie­dens­te...
16/03/2020
Up­date Ar­beits­rechts­pa­ket „Co­ro­na­vi­rus“
1. Wel­che Be­trie­be müs­sen ge­schlos­sen wer­den, wel­che dür­fen un­ver­än­dert auf­sper­ren?  Der Ge­setz­ge­ber hat am Sonn­tag, den 15.03.2020, das Bun­des­ge­setz be­tref­fend vor­läu­fi­ge Maß­nah­men zur Ver­hin­de­rung...
14/03/2020
Co­ro­na­vi­rus: UP­DATE Ar­beits­zeit und Te­le­wor­king
Die Re­gie­rung hat so­eben Un­ter­neh­men an­ge­hal­ten, ih­ren Ar­beit­neh­me­rin­nen – wo mög­lich – Te­le­wor­king zu er­mög­li­chen. Im Fol­gen­den möch­ten wir die wich­tigs­ten ar­beits­zeit­recht­li­chen Rah­men­be­din­gun­gen...
12/03/2020
We­nig Raum für Rau­cher
In der Gas­tro­no­mie gilt seit Herbst ein all­ge­mei­nes Rauch­ver­bot, an an­de­ren Ar­beits­plät­zen schon län­ger. Rau­chen ist nur er­laubt, wenn es im Be­trieb kei­ne Nicht­rau­cher gibt oder be­son­ders aus­ge­stat­te­te...