Home / Personen / Linda Marterer
Foto von Linda Marterer

Linda Marterer

Associate

CMS Reich-Rohrwig Hainz
Rechtsanwälte GmbH
Gauermanngasse 2
1010 Wien
Österreich
Sprachen Deutsch, Englisch, Spanisch

Tätigkeitsbereich

Linda Marterer ist als Associate in den Bereichen Gesellschaftsrecht/M&A sowie Banken & Finanzen tätig. Sie berät Klienten bei nationalen und internationalen Unternehmenstransaktionen (insbesondere in CEE) mit Schwerpunkt auf Finanztransaktionen (Akquisitions- und Projektfinanzierung, Refinanzierung und Restrukturierung). 

Bisherige Berufserfahrung / Ausbildung

Linda Marterer schloss das Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Wien mit einer Spezialisierung im Wirtschaftsrecht ab und sammelte Praxiserfahrung vor allem als juristische Mitarbeiterin in einer renommierten internationalen Wirtschaftskanzlei. Durch ihr Praktikum in der Rechtsabteilung eines großen Automobilkonzerns und ihr Secondment bei einer führenden österreichischen Bank, konnte sie darüber hinaus wertvolles Branchenwissen erlangen.

Derzeit absolviert sie das Doktoratsstudium der Rechtswissenschaften an der Universität Wien.

Mehr Weniger

Mitgliedschaften und Funktionen

  • Rechtsanwaltskammer Wien
Mehr Weniger

Veröffentlichungen

  • The Merger Control Review I Eleventh Edition - Gemeinsam mit Vanessa Horaceck und Dieter Zandler (2020)
  • The Merger Control Review – Edition 9- Austria, gemeinsam mit Dieter Zandler (2018)
  • The Merger Control Review – Edition 10 - Austria, gemeinsam mit Dieter Zandler und Vanessa Horaceck (2019)
Mehr Weniger

Ausbildung

  • 2017 – Rechtswissenschaften, Universität Wien (Mag. iur.)
Mehr Weniger

Feed

10/11/2020
The Mer­ger Con­trol Re­view I Eleventh Edi­ti­on
Die ös­ter­rei­chi­schen Re­ge­lun­gen be­züg­lich Fu­si­ons­kon­trol­le sind im I. Haupt­stück, 3. Ab­schnitt  des ös­ter­rei­chi­schen Kar­tell­ge­set­zes 2005 (KartG) ent­hal­ten. Die Um­satz­gren­zen, die ei­ne An­mel­de­pflicht...
07/10/2020
Zah­lungs­ver­kehr: Na­tio­nal­bank gibt mit CMS Ab­wick­lung an Pay­ment Ser­vices...
Die PSA Pay­ment Ser­vices Aus­tria wird 2021 als Shared-Ser­vices-Platt­form den Be­trieb des ope­ra­ti­ven Clea­ring­ge­schäfts von der GSA über­neh­men. CMS Part­ner Ra­ko­si führ­te das CMS Team an der Sei­te der...
05/10/2020
CMS be­treut Groß­pro­jekt der OeNB
In den ver­gan­ge­nen ein­ein­halb Jah­ren hat die Oe­s­ter­rei­chi­sche Na­tio­nal­bank (OeNB) ge­mein­sam mit der Pay­ment Ser­vices Aus­tria (PSA) den Grund­stein für ei­ne Mo­der­ni­sie­rung der Ab­wick­lung von Mas­sen­zah­lungs­ver­kehrst­rans­ak­tio­nen...
05/11/2019
CMS prä­sen­tiert nach­hal­ti­ge Ver­än­de­run­gen im in­ter­na­tio­na­len Bank- und...
Ein­mal jähr­lich lädt CMS Un­ter­neh­men der Fi­nanz­bran­che wie auch na­tio­nal und mul­ti­na­tio­nal agie­ren­de Kre­dit­neh­mer und Emit­ten­ten zu ei­nem Busi­ness Bre­ak­fast, das sich den neu­es­ten Ent­wick­lun­gen und...
11/10/2018
CMS be­rät AL­P­LA bei Ex­pan­si­on in Süd­ost­eu­ro­pa
AL­P­LA, ein welt­weit füh­ren­der An­bie­ter von Kunst­stoff­ver­pa­ckun­gen, über­nimmt die Ar­go S.A. mit Sitz in Athen (Grie­chen­land), mit ei­ner Toch­ter­ge­sell­schaft und ei­ner wei­te­ren Pro­duk­ti­ons­stät­te in der...