Home / Personen / Maximilian Wallergraber
Maximilian Wallergraber

Maximilian Wallergraber

Associate für Prozessführung & Schiedsverfahren

Kontakt
T +43 1 40443 2550
CMS Reich-Rohrwig Hainz
Rechtsanwälte GmbH
Gauermanngasse 2
1010 Wien
Österreich
Sprachen Deutsch, Englisch

Tätigkeitsbereich

Maximilian Wallergraber ist Rechtsanwaltsanwärter im Team für Prozessführung und Schiedsverfahren (Dispute Resolution). Er berät Mandanten zudem im Bereich Versicherungsrecht.

Bisherige Berufserfahrung / Ausbildung 

Maximilian Wallergraber studierte an der rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Wien und schloss sein Studium im Jahr 2019 ab. Zuvor arbeitete er als juristischer Mitarbeiter in einer Wiener Boutique-Kanzlei sowie – im Rahmen von Praktika - in internationalen Wirtschaftsrechtkanzleien. Während dem Studium absolvierte er ein Auslandssemester mit Schwerpunkten im Europa- und Völkerrecht an der renommierten Universität Leiden (Niederlande). 

Berufsbegleitend zur Gerichtspraxis im Sprengel des Oberlandesgerichts Wien, schloss er im Jahr 2020 den postgradualen Universitätslehrgang „Europäisches und Internationales Wirtschaftsrecht“ an der Universität Wien ab.

Seit 2020 ist Maximilian Wallergraber als Rechtsanwaltsanwärter bei CMS Reich-Rohrwig Hainz. 

Publikationen 

  • Master-Thesis zum Thema „Betrachtung der europäischen Mobilitätsrichtlinie 2019 im Hinblick auf die Positivierung bisheriger EuGH-Rechtsprechung“.

Die Betreuung der Master-Thesis übernahm Univ.-Prof. DDr. Thomas Ratka LL.M, LL.M., Vizerektor der Donau-Universität Krems und Universitätsprofessor am Department für Rechtswissenschaften und Internationale Beziehungen (Fachbereich Unternehmens-, Gesellschafts- und Kapitalmarktrecht).

Mehr Weniger

Ausbildung

  • 2018 - Rechtswissenschaftliche Fakultät der Universität Leiden (Niederlande), Erasmus
  • 2019 – Rechtswissenschaftliche Fakultät der Universität Wien (Mag. iur.)
  • 2019/2020 – Gerichtspraxis im Sprengel des OLG Wien 
  • 2020 – Universitätslehrgang „Europäisches und Internationales Wirtschaftsrecht“ (LL.M), Universität Wien
Mehr Weniger