Home / Veröffentlichungen / CMS Employment Snack / CMS Employment Snack: Vom Impfen und Testen im Ar...

CMS Employment Snack: Vom Impfen und Testen im Arbeitsverhältnis

Geimpft, genesen oder getestet – die „3G Formel“ ermöglicht eine vorsichtige Rückkehr in den Alltag. ArbeitgeberInnen vermissen aber klare Regelungen darüber, ob sie COVID-19 Testungen anordnen können oder nach dem Impfstatus bzw. einer COVID-19 Infektion fragen dürfen.

Gemeinsam mit Univ.-Prof. Dr.med.univ. Markus Müller, Rektor der Medizinische Universität Wien, beantworten Andrea Potz und Christoph Wolf Fragen der Gestaltung und Umsetzung betrieblicher Sicherheitskonzepte vor dem Hintergrund des derzeitigen Standes der Wissenschaft.

Weiterführender Artikel

COVID-19 und Arbeitsrecht: Test- und Impfpflicht am Arbeitsplatz?

Autoren

Christoph Wolf
Christoph Wolf
Partner
Rechtsanwalt für Arbeitsrecht
Wien
Daniela Krömer
Daniela Krömer
Rechtsanwältin für Arbeitsrecht und Europarecht
Wien

Video

CMS Employment Snack: Vom Impfen und Testen im Arbeitsverhältnis

• Keynote
Univ.-Prof. Dr.med.univ. Markus Müller Rektor, Medizinische Universität Wien

• Information & Diskussion
- Die Österreichische Impfstrategie - Kann sie die COVID-19-Pandemie beenden?
- Persönlichkeitsrecht und Abfragen des Impfstatus und des Gesundheitsstatus von ArbeitnehmerInnen
- Gestaltungsverpflichtungen und -möglichkeiten im Rahmen betrieblicher Sicherheitskonzepte
- Dürfen Test- und Impfverweigerer gekündigt werden?

Q&A