Home / Personen / Marin Drinov
Das Photo von Marin Drinov

Marin Drinov

Rechtsanwalt

Pavlov and Partners Law Firm in cooperation with CMS Reich-Rohrwig Hainz
CMS Cameron McKenna Nabarro Olswang LLP/ Bulgaria Branch - Duncan Weston
Landmark Centre
14 Tzar Osvoboditel Blvd
Floor 1
1000 Sofia
Bulgarien
Sprachen Bulgarisch, Englisch, Deutsch
Gesellschaftsrecht / M&A

Tätigkeitsbereich

Marin Drinov ist als Rechtsanwalt auf den Fachbereich Gesellschaftsrecht/M&A spezialisiert. Er verfügt über viel Erfahrung bei der Beratung von Mandanten zu internationalen M&A-Transaktionen, darunter private Übernahmen und Veräußerungen sowie grenzüberschreitende Deals. Er betreut Käufer, Verkäufer und deren Finanzberater bei verschiedensten Großprojekten, von welchen in der Vergangenheit einige einen Transaktionswert von EUR 100 Millionen überschritten. Marin Drinov unterstützt auch bulgarische und internationale Unternehmen aus verschiedenen Branchen zu Fragen in Bezug auf Unternehmensführung und -umstrukturierung.

Bisherige Berufserfahrung / Ausbildung

2008–2010: bulgarische Rechtsanwaltskanzlei mit Spezialisierung auf Gesellschaftsrecht, Prozessführung und Schiedsverfahren

2010–2011: Praktika am Landesgericht Sofia, Bezirksgericht Sofia und der Staatsanwaltschaft für den Verwaltungsbezirk Sofia

Lehrtätigkeit

Abhaltung eines Seminars über die lokale Umsetzung europäischer Verordnungen zu Betriebsgeheimnissen (Juli 2019).

Seminar und Konferenz in Zusammenarbeit mit Mitarbeitern der bulgarischen Datenschutzkommission zum Thema DSGVO und ihre Auswirkungen auf die Wirtschaftswelt (Oktober 2017).

Mehr Weniger

Ausgewählte Referenzen

  • Beratung einer ausländischen Finanzierungsbank im Zuge der Übertragung eines Geschäftsgebäudes (Transaktionswert EUR 100 Millionen).
  • Beratung einer bulgarischen Großbank bei der Aufsetzung einer Kreditvereinbarung für eine Gruppe von Immobilieninvestoren zur Neufinanzierung bestehender Kredite (EUR 103 Millionen).
  • Beratung bei der viel beachteten Übernahme von einem der größten Internet- und Online-TV-Anbieter in Bulgarien durch ein österreichisches Telekommunikationsunternehmen.
  • Beratung einer in Deutschland ansässigen Holdinggesellschaft bei der Übernahme eines der größten bulgarischen Unternehmen im Bereich Erkundung, Abbau, Erstverarbeitung und Verkauf von Industriemineralen (etwa EUR 100 Millionen).
  • Sicherstellung einer Finanzierung für eine international tätige Supermarktkette (EUR 70 Millionen).Beratung eines asiatischen Unternehmens beim Verkauf seiner bulgarischen Tochtergesellschaft (USD 25 Millionen).
  • Durchführung der Due-Diligence-Prüfung im Zuge der Übernahme eines führenden Unternehmens in der Automobilbranche.
  • Beratung einer ausländischen Bank bei der Umstrukturierung einer Kreditvereinbarung (EUR 70 Millionen) für den Kauf von Bürogebäuden.
  • Beratung einer ausländischen Bank bei der Umstrukturierung einer Kreditvereinbarung (EUR 57 Millionen) für den Kauf eines Einkaufszentrums.
  • Beratung einer ausländischen Bank bei der Vergabe und der Umstrukturierung von Sicherheiten eines Kredits im Wert von über EUR 60 Millionen.
  • Beratung zweier ausländischer Banken bei der Umstrukturierung einer Kreditvereinbarung (EUR 20 Millionen) für die Errichtung eines Einkaufszentrums.
  • Beratung einer österreichischen Bank bei der Umstrukturierung mehrerer Immobilienfinanzierungsprojekte, darunter freundliche Übernahmen, Insolvenzen und Projekte in laufenden Gerichtsverfahren.
  • Beratung eines führenden Inkassounternehmens bei der Übernahme eines am bulgarischen Markt tätigen Unternehmens.
  • Umstrukturierung eines internationalen Unternehmens im Bereich der Raffination und Vermarktung von Ölprodukten.
  • Beratung eines österreichischen Unternehmens mit Spezialisierung auf innovative Immobilienprojekte zu Umstrukturierungsfragen, darunter der Kauf und Verkauf von Anteilen.
Mehr Weniger

Ausbildung

  • 2010–2011: Praktika am Landesgericht Sofia, Bezirksgericht Sofia und der Staatsanwaltschaft für den Verwaltungsbezirk Sofia
  • 2010: LL.M, Universität Sofia „Hl. Kliment Ohridski“
Mehr Weniger

Vorträge

  • Abhaltung eines Seminars über die lokale Umsetzung europäischer Verordnungen zu Betriebsgeheimnissen (Juli 2019).
  • Seminar und Konferenz in Zusammenarbeit mit Mitarbeitern der bulgarischen Datenschutzkommission zum Thema DSGVO und ihre Auswirkungen auf die Wirtschaftswelt (Oktober 2017).
Mehr Weniger
Banken & Finanzen

Tätigkeitsbereich

Marin Drinov ist als Rechtsanwalt auf den Fachbereich Banken & Finanzen spezialisiert. In diesem Bereich unterstützt er zahlreiche Kreditnehmer und -geber bei unterschiedlichsten internationalen Finanztransaktionen. Insbesondere befasst er sich mit Projektfinanzierung und Finanzumstrukturierung und verfügt auch über viel Erfahrung bezüglich Ankaufsfinanzierung und notleidender Kredite. Marin Drinov berät einige der führenden europäischen Investmentbanken sowie eine große Anzahl an Mandanten, die u. a. in Immobilienprojekten, der Bereitstellung von Telekommunikationsdienstleistungen und der Geräteherstellung tätig sind.

Bisherige Berufserfahrung / Ausbildung

2008–2010: bulgarische Rechtsanwaltskanzlei mit Spezialisierung auf Gesellschaftsrecht, Prozessführung und Schiedsverfahren

2010–2011: Praktika am Landesgericht Sofia, Bezirksgericht Sofia und der Staatsanwaltschaft für den Verwaltungsbezirk Sofia

Lehrtätigkeit

Abhaltung eines Seminars über die lokale Umsetzung europäischer Verordnungen zu Betriebsgeheimnissen (Juli 2019).

Seminar und Konferenz in Zusammenarbeit mit Mitarbeitern der bulgarischen Datenschutzkommission zum Thema DSGVO und ihre Auswirkungen auf die Wirtschaftswelt (Oktober 2017).

Mehr Weniger

Ausgewählte Referenzen

  • Beratung einer ausländischen Finanzierungsbank im Zuge der Übertragung eines Geschäftsgebäudes (Transaktionswert EUR 100 Millionen).
  • Beratung einer bulgarischen Großbank bei der Aufsetzung einer Kreditvereinbarung für eine Gruppe von Immobilieninvestoren zur Neufinanzierung bestehender Kredite (EUR 103 Millionen).
  • Beratung bei der viel beachteten Übernahme von einem der größten Internet- und Online-TV-Anbieter in Bulgarien durch ein österreichisches Telekommunikationsunternehmen.
  • Beratung einer in Deutschland ansässigen Holdinggesellschaft bei der Übernahme eines der größten bulgarischen Unternehmen im Bereich Erkundung, Abbau, Erstverarbeitung und Verkauf von Industriemineralen (etwa EUR 100 Millionen).
  • Sicherstellung einer Finanzierung für eine international tätige Supermarktkette (EUR 70 Millionen).Beratung eines asiatischen Unternehmens beim Verkauf seiner bulgarischen Tochtergesellschaft (USD 25 Millionen).
  • Durchführung der Due-Diligence-Prüfung im Zuge der Übernahme eines führenden Unternehmens in der Automobilbranche.
  • Beratung einer ausländischen Bank bei der Umstrukturierung einer Kreditvereinbarung (EUR 70 Millionen) für den Kauf von Bürogebäuden.
  • Beratung einer ausländischen Bank bei der Umstrukturierung einer Kreditvereinbarung (EUR 57 Millionen) für den Kauf eines Einkaufszentrums.
  • Beratung einer ausländischen Bank bei der Vergabe und der Umstrukturierung von Sicherheiten eines Kredits im Wert von über EUR 60 Millionen.
  • Beratung zweier ausländischer Banken bei der Umstrukturierung einer Kreditvereinbarung (EUR 20 Millionen) für die Errichtung eines Einkaufszentrums.
  • Beratung einer österreichischen Bank bei der Umstrukturierung mehrerer Immobilienfinanzierungsprojekte, darunter freundliche Übernahmen, Insolvenzen und Projekte in laufenden Gerichtsverfahren.
  • Beratung eines führenden Inkassounternehmens bei der Übernahme eines am bulgarischen Markt tätigen Unternehmens.
  • Umstrukturierung eines internationalen Unternehmens im Bereich der Raffination und Vermarktung von Ölprodukten.
  • Beratung eines österreichischen Unternehmens mit Spezialisierung auf innovative Immobilienprojekte zu Umstrukturierungsfragen, darunter der Kauf und Verkauf von Anteilen.
Mehr Weniger

Ausbildung

  • 2010–2011: Praktika am Landesgericht Sofia, Bezirksgericht Sofia und der Staatsanwaltschaft für den Verwaltungsbezirk Sofia
  • 2010: LL.M, Universität Sofia „Hl. Kliment Ohridski“
Mehr Weniger

Vorträge

  • Abhaltung eines Seminars über die lokale Umsetzung europäischer Verordnungen zu Betriebsgeheimnissen (Juli 2019).
  • Seminar und Konferenz in Zusammenarbeit mit Mitarbeitern der bulgarischen Datenschutzkommission zum Thema DSGVO und ihre Auswirkungen auf die Wirtschaftswelt (Oktober 2017).
Mehr Weniger
Immobilien & Bauwirtschaft

Tätigkeitsbereich

Marin Drinov ist als Rechtsanwalt auf den Fachbereich Immobilien- & Bauwirtschaft spezialisiert. Er verfügt über umfassende Erfahrung bei der Beratung von Mandanten zu Immobilientransaktionen. Beispielsweise unterstützt er Klienten beim Kauf oder Verkauf von Liegenschaften oder der Ausarbeitung der Struktur eines Anlagemodells und beaufsichtigt Due-Diligence-Prüfungen für Investoren und Banken.

Bisherige Berufserfahrung / Ausbildung

2008–2010: bulgarische Rechtsanwaltskanzlei mit Spezialisierung auf Gesellschaftsrecht, Prozessführung und Schiedsverfahren

2010–2011: Praktika am Landesgericht Sofia, Bezirksgericht Sofia und der Staatsanwaltschaft für den Verwaltungsbezirk Sofia

Lehrtätigkeit

Abhaltung eines Seminars über die lokale Umsetzung europäischer Verordnungen zu Betriebsgeheimnissen (Juli 2019).

Seminar und Konferenz in Zusammenarbeit mit Mitarbeitern der bulgarischen Datenschutzkommission zum Thema DSGVO und ihre Auswirkungen auf die Wirtschaftswelt (Oktober 2017).

Mehr Weniger

Ausgewählte Referenzen

  • Beratung einer ausländischen Finanzierungsbank im Zuge der Übertragung eines Geschäftsgebäudes (Transaktionswert EUR 100 Millionen).
  • Beratung einer bulgarischen Großbank bei der Aufsetzung einer Kreditvereinbarung für eine Gruppe von Immobilieninvestoren zur Neufinanzierung bestehender Kredite (EUR 103 Millionen).
  • Beratung bei der viel beachteten Übernahme von einem der größten Internet- und Online-TV-Anbieter in Bulgarien durch ein österreichisches Telekommunikationsunternehmen.
  • Beratung einer in Deutschland ansässigen Holdinggesellschaft bei der Übernahme eines der größten bulgarischen Unternehmen im Bereich Erkundung, Abbau, Erstverarbeitung und Verkauf von Industriemineralen (etwa EUR 100 Millionen).
  • Sicherstellung einer Finanzierung für eine international tätige Supermarktkette (EUR 70 Millionen).Beratung eines asiatischen Unternehmens beim Verkauf seiner bulgarischen Tochtergesellschaft (USD 25 Millionen).
  • Durchführung der Due-Diligence-Prüfung im Zuge der Übernahme eines führenden Unternehmens in der Automobilbranche.
  • Beratung einer ausländischen Bank bei der Umstrukturierung einer Kreditvereinbarung (EUR 70 Millionen) für den Kauf von Bürogebäuden.
  • Beratung einer ausländischen Bank bei der Umstrukturierung einer Kreditvereinbarung (EUR 57 Millionen) für den Kauf eines Einkaufszentrums.
  • Beratung einer ausländischen Bank bei der Vergabe und der Umstrukturierung von Sicherheiten eines Kredits im Wert von über EUR 60 Millionen.
  • Beratung zweier ausländischer Banken bei der Umstrukturierung einer Kreditvereinbarung (EUR 20 Millionen) für die Errichtung eines Einkaufszentrums.
  • Beratung einer österreichischen Bank bei der Umstrukturierung mehrerer Immobilienfinanzierungsprojekte, darunter freundliche Übernahmen, Insolvenzen und Projekte in laufenden Gerichtsverfahren.
  • Beratung eines führenden Inkassounternehmens bei der Übernahme eines am bulgarischen Markt tätigen Unternehmens.
  • Umstrukturierung eines internationalen Unternehmens im Bereich der Raffination und Vermarktung von Ölprodukten.
  • Beratung eines österreichischen Unternehmens mit Spezialisierung auf innovative Immobilienprojekte zu Umstrukturierungsfragen, darunter der Kauf und Verkauf von Anteilen.
Mehr Weniger

Ausbildung

  • 2010–2011: Praktika am Landesgericht Sofia, Bezirksgericht Sofia und der Staatsanwaltschaft für den Verwaltungsbezirk Sofia
  • 2010: LL.M, Universität Sofia „Hl. Kliment Ohridski“
Mehr Weniger

Vorträge

  • Abhaltung eines Seminars über die lokale Umsetzung europäischer Verordnungen zu Betriebsgeheimnissen (Juli 2019).
  • Seminar und Konferenz in Zusammenarbeit mit Mitarbeitern der bulgarischen Datenschutzkommission zum Thema DSGVO und ihre Auswirkungen auf die Wirtschaftswelt (Oktober 2017).
Mehr Weniger

Feed

Zeige nur
27/01/2020
Hy­un­dai Electric ver­kauft mit CMS Hy­un­dai Hea­vy In­dus­tries...
03/04/2015
Än­de­run­gen im Ge­setz über die land­wirt­schaft­li­chen...