Home / Veröffentlichungen / CEE Merger Clearance Matrix 2017-18

CEE Merger Clearance Matrix 2017-18

7 December 2017

Grenzüberschreitende M&A-Transaktionen, die Fusionskontrollgenehmigungen in mehreren Jurisdiktionen erfordern, sind an der Tagesordnung. Um Zeitverzögerungen zu reduzieren und die Kosten niedrig zu halten, ist es wichtig, frühzeitig zu erkennen, wo und wann die lokalen Wettbewerbsbehörden benachrichtigt werden müssen, welche Synergien bei der Vorbereitung der Anmeldungen genutzt werden können und welche Strategie verfolgt werden sollte. Etwaige Verzögerungen können sich negativ auf die Gesamttransaktion auswirken.

Um unsere umfassende Expertise in der Region und in diesem speziellen Bereich des Wettbewerbsrechts zu präsentieren, hat CMS jetzt die zweite und erweiterte Ausgabe seiner Merger Clearance Matrix für CEE veröffentlicht. Die Matrix enthält einen kurzen einseitigen Leitfaden für 17 CEE-Länder und soll einen hilfreichen und praktischen Überblick über finanzielle Schwellenwerte, wichtige Fristen und Verfahren geben.

Die Veröffentlichung stellt keine Rechtsberatung dar. Alle Rechtsfragen müssen von Fall zu Fall entschieden werden, unter Berücksichtigung aller Umstände und vorbehaltlich einer gründlichen rechtlichen Prüfung nach lokalem Recht.

Für eine detaillierte Rechtsberatung wenden Sie sich bitte an unsere Experten in den jeweiligen Jurisdiktionen.

Veröffentlichung
CEE Merger Clearance Matrix 2017-18
Download
PDF 3 MB

Autoren

Picture of Dora Petranyi
Dora Petranyi
Partnerin
Budapest