Home / Informationen / CMS Genf startet ins 2015 mit neuem Steuerteam und...

CMS Genf startet ins 2015 mit neuem Steuerteam und verstärktem Angebot in M&A und Wettbewerbsrecht

08/01/2015

CMS Schweiz heisst fünf neue Kollegen willkommen, baut neue Steuerdienstleistungen in Genf auf und stärkt das Fachwissen in den Bereichen M&A und Wettbewerbsrecht

Genf, Januar 2015. CMS von Erlach Poncet, eine der führenden Kanzleien der Schweiz, stärkt mit fünf neuen Kollegen die Bereiche Steuerrecht, M&A und Wettbewerbsrecht. Andrio Orler und
Pascal G. Favre stossen als neue Partner gemeinsam mit ihren Teams zu CMS in Genf.

Andrio Orler wird Leiter des neuen Steuerteams von CMS Genf. Er ist führender Experte auf dem Gebiet des Steuerrechts und Spezialist für M&A-Transaktionen, Umstrukturierungen, grenzüberschreitende Transaktionen und das Errichten von Firmenhauptsitzen in der Schweiz. Auch berät er zahlreiche vermögende Privatpersonen und Familien in Steuerfragen, unter anderem zu Vermögensstrukturierung und zur Nachlassplanung.

Pascal G. Favre, ein erfahrener Anwalt für Gesellschafts-, Wettbewerbs- und Kartellrecht, ist spezialisiert auf M&A und Vertriebsrecht. Er vertritt regelmässig Unternehmen in komplexen Verfahren vor den Wettbewerbsbehörden und verfügt über besondere Erfahrung in der Beratung zu Zusammenschlüssen von Schweizer und ausländischen Unternehmen.

Dr. Charles Poncet, Partner von CMS in Genf: „Wir freuen uns sehr, Andrio Orler und
Pascal G. Favre mit ihren Teams bei CMS willkommen zu heissen. Sie stossen in einer national wie international aufregenden Zeit zu unserem Büro. Die Nachfrage unserer Klienten nach einer umfangreicheren Palette von lokalen und grenzüberschreitenden Dienstleistungen ist hoch. Dass wir führende Experten wie Andrio Orler und Pascal G. Favre ins Boot holen, zeigt unser Engagement für hochwertige Beratung in den Fachgebieten, die für unsere Klienten am wichtigsten sind.“

Andrio Orler kommentiert: „CMS verfügt international über einen ausgezeichneten Ruf für hervorragende Leistungen in allen Aspekten der nationalen und grenzüberschreitenden Beratung in Rechts- und Steuerangelegenheiten. Ich freue mich darauf, mich gemeinsam mit den neuen Kolleginnen und Kollegen von CMS Schweiz und CMS weltweit für den Erfolg unserer Klienten einzusetzen.“