Home / Informationen / CMS berät die Optimapharm Gruppe beim Kauf von Denothex...

CMS berät die Optimapharm Gruppe beim Kauf von Denothex AG

CMS berät die Optimapharm Gruppe beim Kauf von Denothex AG

Optimapharm, ein führendes unabhängiges Forschungsinstitut, welches massgeschneiderte Lösungen für Kunden anbietet und über umfangreiche Erfahrungen im Management klinischer Studien in ganz Europa verfügt, erwirbt die Denothex AG.

Die Denothex AG mit Sitz in Luzern ist ein Auftragsforschungsunternehmen, welches klinische Studien aller Phasen mit Schwerpunkt Biotechnologie und Medizinprodukte in der Onkologie betreut. Mit der Übernahme der Denothex AG verstärkt Optimapharm ihre Stellung auf dem mitteleuropäischen Markt, indem sie ihr Dienstleistungsangebot für Biotech- und Medizinprodukteunternehmen vergrössert und ihre Kundenbasis erweitert. Durch die Kombination von organischem Wachstum und selektiven Investitionen in komplementäre Organisationen hat sich Optimapharm als einer der führenden Anbieter im Bereich der klinischen Forschung in Europa etabliert.

Ein Team von CMS Schweiz unter der Führung von Partner Stephan Werlen hat die Optimapharm Gruppe bei der Transaktion umfassend rechtlich beraten.

CMS Schweiz

Dr. Stephan Werlen, Partner, Gesellschaftsrecht / M&A
Pascal Stocker, Associate, Gesellschaftsrecht / M&A
Dr. Simone Brauchbar Birkhäuser, Counsel, Immaterialgüterrecht
Dr. Felix Kesselring, Counsel, Life Sciences & Healthcare

Personen

Dr Stephan Werlen
Dr. Stephan Werlen, LL.M.
Partner
Zürich
Picture of Pascal Stocker
Pascal Stocker
Associate
Zürich
Foto von Simone Brauchbar
Dr. Simone Brauchbar Birkhäuser, LL.M.
Counsel
Zürich
Felix Kesselring
Dr. Felix Kesselring, LL.M. (LSE)
Mehr zeigen Weniger zeigen