Home / Veröffentlichungen / Indexfonds als Blockierer bei öffentlichen Über...

Indexfonds als Blockierer bei öffentlichen Übernahmen

07 März 2019

Börsengehandelte Indexfonds (ETFs, engl. „exchange-traded funds″) werden aufgrund ihrer geringen Kosten und Risikostreuung bei Anlegern immer beliebter. Ihre Zunahme erschwert jedoch öffentliche Übernahmen: Indexfonds sind mittlerweile wesentliche Aktionäre zahlreicher börsennotierter Unternehmen. Der Erfolg von Übernahmen kann daher in vielen Fällen davon abhängen, ob die ETFs ihre Beteiligung am Zielunternehmen andienen. So gab es beispielsweise bei den Übernahmen von Stada durch (mehr…)

Mehr

Autoren

Foto von Richard Mayer-Uellner
Dr. Richard Mayer-Uellner, LL.M. (University College London)
Partner
Köln
Foto von Matthias Engelen
Matthias Engelen
Senior Associate
Köln