Home / Veranstaltungen / Änderungen bei der Erbschaftssteuer

Änderungen bei der Erbschaftssteuer

veranstaltet durch die IHK für München und Oberbayern

München, Deutschland

Vergangene Veranstaltung
07 Oktober 2015, 14:45 - 17:00

Das Bundesverfassungsgericht hat die derzeitigen Verschonungsregelungen bei der Übertragung von Unternehmensvermögen in Teilen für verfassungswidrig erklärt. Die entsprechenden Vorschriften des Erbschaftsteuer- und Schenkungsteuergesetzes sind vorerst zwar weiter anwendbar, der Gesetzgeber muss jedoch bis zum 30. Juni 2016 eine Neuregelung treffen. Die Situation ist komplex, das Vorhaben des Gesetzgebers ambitioniert: bereits zum Jahresende könnten die Neuregelungen in Kraft treten. Ein Gesetzentwurf liegt bereits vor.

Wie gehen Familienunternehmen mit dieser Situation um? Was sind denkbare Neuerungen und für welche Unternehmer besteht Handlungsbedarf? Welche Fallstricke und Gestaltungsmöglichkeiten sind bei einer erfolgreichen Unternehmensnachfolge zu beachten?

Erfahrene Rechts- und Steuerexperten erläutern das Verfassungsgerichtsurteil, stellen die bereits vorliegenden Vorschläge für eine Neuregelung vor und zeigen die rechtlichen sowie steuerlichen Folgen für die Unternehmensnachfolge auf.

Programm

14.45 Uhr

Registrierung

15.00 Uhr

Begrüßung und Einführung

  • Martin Clemens
    Leiter Referat Steuern und Finanzen, IHK für München und Oberbayern

15.20 Uhr

Änderungen bei der Erbschaftsteuer – Was müssen Unternehmer nun beachten?

  • Prof. Dr. Angelika Thies
    Steuerberaterin und Partnerin, CMS Deutschland
  • Dr. Oliver Thurn, LL.M. (Univ. London)
    Rechtsanwalt und Partner, CMS Deutschland
  • Dr. Simon Sabel
    Rechtsanwalt, CMS Deutschland

16.30 Uhr

Diskussion und Fragen

17.00 Uhr

Get-together und Ende der Veranstaltung

Sprecher

Angelika Thies
Prof. Dr. Angelika Thies
Partnerin
München
Oliver Thurn
Dr. Oliver Thurn, LL.M. (Univ. London)
Partner
München