Home / Veranstaltungen / Aktuelle Trends, Themen und Krisenbranchen in der...

Aktuelle Trends, Themen und Krisenbranchen in der Restrukturierung

in Kooperation mit Bearing Point

München, Deutschland

Vergangene Veranstaltung
23 Oktober 2014, 09:00 - 18:30

Die deutsche Wirtschaft zeichnete sich in den letzten Jahren durch eine robuste Konjunktur, steigende Exportquoten und sinkende Arbeitslosigkeit aus. In der letzten Zeit mehren sich jedoch Zweifel unter Ökonomen, ob diese Entwicklung so weitergehen wird, denn viele volkswirtschaftliche und finanzwirtschaftliche Probleme wurden noch gar nicht oder nur unzureichend gelöst:

  • keine dauerhafte ökonomische Stabilisierung der Euro-Krisenländer, da nur kurzfristige Finanzhilfen geleistet wurden
  • ausbleibende Sanktionen für Verfehlungen der Maastricht-Kriterien und damit kontinuierlich steigende Staatsverschuldung in fast allen Euro-Ländern
  • kein gemäßigtes Zinsniveau der Zentralbanken, stattdessen Null-Zins-Politik, steigende Fremdkapitalquoten und Verschuldung
  • kaum Regulierung für sogenannte Schattenbanken, die bankähnliche Geschäfte tätigen und vermehrt risikoreiche Papiere der Geschäftsbanken ankaufen
  • Flucht der Anleger vor niedrigen Zinsen birgt die Gefahr von Preisblasen am Aktien- und Immobilienmarkt und erhöht die Chancen auf einen erneuten Börsencrash
  • Politische Krisen wie in der Ukraine oder ein Handelskrieg mit Russland können zu einem unvorhersehbaren Einbruch der Wirtschaft führen

Zieht man diese und andere Kriterien in Betracht, ist ein Einbruch der Konjunktur ein realistisches Szenario. Das Risiko, in eine Krise zu geraten, steigt somit für die Unternehmen. Wann wird dieser konjunkturelle Umschwung eintreten, welche Branchen sind besonders betroffen, wie entwickelt sich der Markt für Mittelstandsanleihen, folgt nach dem Emissionsboom nun eine Pleitewelle und wie sehen die Herausforderungen aus, die sich hieraus für die Restrukturierungsbranche ergeben? Diese und andere Fragen wollen wir gemeinsam mit Ihnen bei unserer Veranstaltung „Aktuelle Trends, Themen und Krisenbranchen in der Restrukturierung“ diskutieren.

Bitte melden Sie sich bis zum 16. Oktober 2014 über unser Anmeldeformular an. Bei Rückfragen stehen wir Ihnen unter [email protected] gerne zur Verfügung.

Programm

9.00–9.30 Uhr
Empfang und Begrüßung

  • Dr. Alexandra Schluck-Amend, CMS Hasche Sigle
  • Dr. Jörg Eschmann, BearingPoint GmbH
  • Prof. Dr. Kai Lucks, BM&A

Aktuelle wirtschaftliche Rahmenbedingungen

9.30–10.00 Uhr
Volkswirtschaftliche Perspektiven – weiterhin positive Entwicklung oder tauchen Wolken am Horizont auf?

  • Dr. Jürgen Michels, BayernLB

10.00–10.30 Uhr
Aktuelles Finanzierungsumfeld und Investitionsstrategien von Distressed Investoren

  • Henning Block, Rothschild

10.30–11.00 Uhr
Kaffeepause

Aktuelle Themen / Neuerungen in der Restrukturierungspraxis

11.00–11.30 Uhr
Konzerninsolvenz: Erläuterung des Gesetzesentwurfs zur Erleichterung der Bewältigung von Konzerninsolvenzen und praktische Auswirkungen

  • Joachim Exner, Dr. Beck & Partner

11.30–12.00 Uhr
Marktüberblick und Restrukturierung von Mittelstandsanleihen

  • Mark Hoffmann, Robus Capital Management Limited

12.00–12.30 Uhr
Gestaltungsalternativen zur doppelnützigen Treuhand aus Sicht der Kreditgeber

  • Dr. Alexandra Schluck-Amend, CMS Hasche Sigle

12.30–14.00 Uhr
Mittagessen

14.00–14.30 Uhr
Werteorientiertes Führen in Krisensituationen
Erfolgreiche Führungsstrategien am Beispiel von Jürgen Klopp

  • Alexander Reyss, STEP4WARD

14.30–15.00 Uhr
Gesetz zur weiteren Erleichterung der Sanierung von Unternehmen (ESUG)
Erfahrungsbericht nach knapp drei Jahren

  • Alexander Ballmann, CMS Hasche Sigle

15.00–15.30 Uhr
Case Study walter services Gruppe
Restrukturierungsinstrumente im Praxistest

  • Jens Alsleben, H.I.G. Capital

Auswahl an aktuellen Krisenbranchen

15.30–16.00 Uhr
Die holzverarbeitende Industrie in der Krise – aktuelle Herausforderungen, Maßnahmen und Restrukturierungsoptionen

  • Christian Feldmann, BearingPoint GmbH

16.00–16.30 Uhr
Kaffeepause

16.30–17.00 Uhr
Solarindustrie: spezifische Herausforderungen und

Erfolgsfaktoren aus Sicht des CRO

  • Dr. Stefan Gros, CRO

17.00–17.30 Uhr
Stehen Regionalflughäfen vor dem Aus? Restrukturierungsoptionen und Perspektiven

  • Dr. Jörg Eschmann, BearingPoint GmbH

Was in Krisen zählt

17.30–18.15 Uhr
Key Note: Was in Krisen zählt

Im Angesicht des Bergs Manaslu: Speedbergsteigen in der Todeszone

  • Benedikt Böhm, Speedbergsteiger

Ab 18.15
Get-together

Details zur Veranstaltung

Donnerstag, 23. Oktober 2014, 9.00 bis 18.30 Uhr
Eurostars Grand Central
Arnulfstrasse 35
80636 München

Sprecher

Alexander Ballmann, M.A., MPA (Harvard)
Alexandra Schluck-Amend
Dr. Alexandra Schluck-Amend
Partnerin
Stuttgart