Home / Veranstaltungen / Arbeitskreis Restrukturierung in Stuttgart

Arbeitskreis Restrukturierung in Stuttgart

Neuer Datenschutz und Insolvenzverwaltung – was ändert sich wirklich?

Stuttgart, Deutschland

Standort anzeigen
Vergangene Veranstaltung
18 Juli 2018, 17:30 - 19:30

Seit dem 25. Mai 2018 sind die neuen datenschutzrechtlichen Vorgaben der EU-Datenschutzgrundverordnung und des BDSG n. F. verbindlich und von allen Unternehmen zu beachten. Dabei gehen die Einschätzungen zu den Auswirkungen der gesetzlichen Neuregelungen im Detail deutlich auseinander. Während mancher Experte massiven Anpassungsbedarf sieht, warnen andere vor übertriebenem Aktionismus und allzu weitreichenden Änderungen.

In jedem Fall aber ist es aus Sicht der Insolvenzverwalter unerlässlich, sich mit den künftigen Vorgaben des reformierten Datenschutzrechts zu befassen und die eigenen Datenverarbeitungsprozesse auf den Prüfstand zu stellen, drohen doch bei Verstößen Bußgelder von bis zu EUR 20 Millionen oder 4 % des Jahresumsatzes. Die Aufsichtsbehörden haben bereits signalisiert, bei festgestellten Verstößen nicht gerade zimperlich agieren zu wollen.

Programm

17.30 Uhr

Begrüßung
Dr. Alexandra Schluck-Amend, CMS

17.45 Uhr

Die EU-Datenschutzgrundverordnung – ein Überblick
Dr. Michael Kraus, CMS

18.15 Uhr

Anmerkungen zum neuen Datenschutzrecht aus insolvenzrechtlicher Sicht
Prof. Dr. Christoph Thole, Universität zu Köln

19.15 Uhr

Gemeinsamer kulinarischer Ausklang

Bei Interesse an der Veranstaltung steht Ihnen unser Event-Team gerne zur Verfügung. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Sprecher

Alexandra Schluck-Amend
Dr. Alexandra Schluck-Amend
Partnerin
Stuttgart
Michael Kraus
Dr. Michael Kraus
Partner
Stuttgart