Home / Veranstaltungen / Ausschreibungen rechtssicher vorbereiten und durc...

Ausschreibungen rechtssicher vorbereiten und durchführen

Schwerpunkt Unterschwellenvergabe

Karlsruhe, Deutschland

Vergangene Veranstaltung
03 März 2020, 10:00 - 16:30

Das Seminar widmet sich den im Rahmen der Vorbereitung einer Ausschreibung zu durchlaufenden Schritten. Dabei werden selbstverständlich aktuelle Rechtsänderungen dargestellt, soweit sie für die Vorbereitung von Ausschreibungen von Bedeutung sind.

Der Schwerpunkt des Seminars liegt auf Unterschwellenvergaben und den dort geltenden Rechtsvorschriften. Erörtert wird die Vergabe von Bauaufträgen nach der VOB/A sowie die Vergabe von Liefer- und Dienstleistungen (einschließlich freiberuflicher Dienstleistungen) nach der neuen Unterschwellenvergabeordnung (UVgO). (Sollte die UVgO bis März 2020 in Rheinland-Pfalz noch nicht eingeführt sein und die Einführung auch nicht bevorstehen, würde auf dem Termin in Mainz statt der UVgO die VOL/A besprochen werden.) Da bei Oberschwellenver gaben vergleichbare Regelungen gelten, ist das Seminar auch zur Vorbereitung von europaweiten Vergabeverfahren geeignet. Ziel des Seminars ist es, den Teilnehmern praxistaugliche Hinweise zur Vorbereitung von Ausschreibungen zu geben. Fragen und Diskussionen im Teilnehmerkreis sind jederzeit willkommen und erwünscht.

Programm

10:00 Uhr

Beginn des Seminars

Rechtsgrundlage und Systematik des Vergaberechts, Vergaberechtsreform

  • Haushalts-Vergaberecht, Kartell-Vergaberecht
  • Aktuelle Entwicklungen, wichtige Rechtsprechung

Wichtige Weichenstellungen im Vergabeverfahren

  • Wichtigste Möglichkeiten der ausschreibungsfreien Vergabe
  • Änderung/Verlängerung bestehender Verträge
  • Rahmenvereinbarungen
  • Schätzung des Auftragswerts
  • Auswahl des richtigen Vergabeverfahrens

Inhalt der Verdingungsunterlagen und der Leistungsbeschreibung

  • Vertragsbedingungen
  • Losaufteilung
  • Pflicht zur produktneutralen Ausschreibung und Produktvorgaben
  • Eignungskriterien und Zuschlagskriterien
  • Gewichtung der Zuschlagskriterien, Bewertungsmatrix

Sonstige Vorbereitungstätigkeiten

  • Fristen
  • Bekanntmachung
  • Vorbereitung bzgl. Prüfung und Wertung der Angebote
  • Informationspflichten
  • Dokumentation

16:00 Uhr

Fragen, Diskussion, Zusammenfassung

16:30 Uhr

Seminarende

  

11:15 und 15:00 Uhr

Kaffeepausen

12:45 bis 13:45 Uhr

Gemeinsames Mittagessen

Hinweis:

Über den Besuch dieser Veranstaltung stellt Ihnen der Veranstalter eine Teilnahmebescheinigung über fünf Vortragsstunden aus (geeignet u.a. zur Vorlage bzw. Anerkennung nach § 15 FAO bei der jeweiligen Rechtsanwaltskammer). Bitte bringen Sie die VOB/A und die UVgO in der jeweiligen aktuellen Fassung mit.

vhw Logo

Sprecher

Volkmar Wagner
Dr. Volkmar Wagner
Partner
Stuttgart