Home / Veranstaltungen / BVDW-Datenschutz-Roadshow

BVDW-Datenschutz-Roadshow

veranstaltet durch Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V.

Berlin, Deutschland

Standort anzeigen
Vergangene Veranstaltung
03 November 2016, 17:00 - 21:30

Die Datenschutzgrundverordnung ab 2018 und das neue EU-US-Privacy Shield

Das erste Halbjahr 2016 war geprägt von zwei, für die digitale Wirtschaft immens wichtigen gesetzlichen Weichenstellungen auf dem Gebiet des Datenschutzrechts.

Am 14. April 2016 verabschiedete das EU-Parlament eine neue, europäisch einheitliche Datenschutzgrundverordnung. Das neue Gesetzeswerk führt zahlreiche Neuerungen auf dem Gebiet des Datenschutzes ein. Dies bringt eine Vielzahl von Anwendungs- und Implementierungsfragen mit sich. Unternehmen der digitalen Wirtschaft müssen ihre Geschäftsprozesse und Datenverarbeitung bis zum Geltungstag der neuen Datenschutzgrundverordnung am 25. Mai 2018 angepasst haben.

Am 12. Juli 2016 hat die EU-Kommission außerdem die Angemessenheitsentscheidung zu Datentransfers in die USA (EU-US-Privacy Shield) als Nachfolger für das seit Oktober 2015 ungültige Safe-Harbor-Abkommen getroffen. Seit 01. August 2016 können sich US-Unternehmen zertifizieren.

Die BVDW-Roadshows sind exklusive Informationsveranstaltungen für die digitale Wirtschaft. Dabei holt der BVDW alle Beteiligten an einen Tisch: Auf hochkarätig besetzten Podien diskutieren die jeweiligen Landesdatenschutzbeauftragten mit Unternehmensvertretern und Experten aus der anwaltlichen Beratungspraxis für die digitale Wirtschaft. Ziel ist es, die Unternehmen umfassend in die neuen Datenschutzanforderungen einzuführen und für die anstehenden Herausforderungen zu sensibilisieren. Darüber hinaus wird über die neuen Regelungen des neuen EU-US-Privacy Shield sowie die wesentlichen Unterschiede zum alten Safe Harbor-Abkommen aufgeklärt.

Programm

17:00 Uhr

Einlass

17:30 Uhr

Begrüßung
Sylle Schreyer-Bestmann, Rechtsanwältin, CMS in Berlin

17:45 Uhr

EU-US Privacy Shield - Update
Einführung: Michael Neuber, BVDW
Paneldiskussion

18:15 Uhr

Kaffeepause

18:30 Uhr

Datenschutzgrundverordnung 2018
Einführung: Maja Smoltczyk, Landesdatenschutzbeauftragte Berlin

Impulsvorträge:

  • Dr. Jyn Schultze-Melling, Facebook
    Tracking und Profiling
  • Dr. Stefan Drewes, AdPepper
    Datenschutzrechtliche Verantwortlichkeit
  • Thomas Köbrich, artegic
    Privacy by Design
  • Sylle Schreyer-Bestmann, Rechtsanwältin, CMS in Berlin
    Compliance und Prozessanalyse

20:00 Uhr

Diskussion

20:30 Uhr

kulinarischer Ausklang & Networking

 
Bei Interesse an der Veranstaltung steht Ihnen unser Event-Team gerne zur Verfügung. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Sprecher

Sylle Schreyer-Bestmann
Sylle Schreyer-Bestmann, LL.M. (King's College London)
Counsel
Berlin