Home / Veranstaltungen / (Frankfurt) Fremdpersonaleinsatz – Handling und...

(Frankfurt) Fremdpersonaleinsatz – Handling und Organisation

Deutschland

Vergangene Veranstaltung
07 Oktober 2015, 08:30 - 10:30

Der Einsatz von Fremdpersonal über Werk- und freie Dienstverträge ist vielfach erforderlich, um auf Marktanforderungen flexibel reagieren und nicht vorhandenes Know-how im Unternehmen nutzbar machen zu können. Doch die Grenzen zur verdeckten Arbeitnehmerüberlassung und Scheinselbstständigkeit sind fließend und Unternehmen geraten zunehmend in das Visier von Sozialversicherungsträgern, Staatsanwaltschaften und Hauptzollämtern. Die Verantwortlichen in den Unternehmen haben umfangreiche Pflichten in Bezug auf Organisation und Überwachung des Einsatzes von Fremdpersonal. Hierüber wollen wir mit Ihnen diskutieren; zur Praxis u.a. des Straftatbestands der Vorenthaltung von Sozialversicherungsbeiträgen (§ 266a StBG) wird zudem ein Vertreter der Staatsanwaltschaft vortragen.

Programm

Fremdpersonaleinsatz aus Sicht der Staatsanwaltschaft
Wolf-Tilmann Baumert, Oberstaatsanwalt der Staatsanwaltschaft Wuppertal

Fremdpersonaleinsatz – Handling und Organisation
Dr. Boris Alles, Rechtsanwalt

  • Organisationspflichten
  • Wie gehe ich mit einer Prüfung um?
  • Überprüfung mittels IT


Bei Interesse an der Veranstaltung stehen wir Ihnen unter [email protected] gerne zur Verfügung. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Sprecher

Boris Alles
Dr. Boris Alles
Counsel
Frankfurt