Home / Veranstaltungen / Heuer Immobilien-Dialog Köln

Heuer Immobilien-Dialog Köln

veranstaltet durch Heuer Dialog GmbH

Deutschland

Vergangene Veranstaltung
21 Januar 2016, 08:30 - 17:15

Auf Wachstumskurs: Die Stadt in Richtung Zukunft steuern

Das Bild der Stadt wird aktuell und in den kommenden Jahren von drehenden Baukränen geprägt: In Köln herrscht rege Bautätigkeit, der Bau-Boom sowohl für Wohn- als für Gewerbeimmobilien ist ungebrochen.

Drei Großprojekte stechen aus den aktuellen Baumaßnahmen in Köln hervor: Da ist einmal das rechtsrheinische Großprojekt Mülheim-Süd. Auf dem Gelände alter Industriebrachen rund um den Mülheimer Hafen soll ein moderner vielfältiger Standort werden. Eine Quartiersentwicklung, wie sie inzwischen fast typisch für Köln geworden ist, da hier Wohnen und Arbeiten verbunden werden sollen und auch der Freizeitwert nicht zu kurz kommen soll. Ähnliches ist für den Deutzer Hafen geplant und was die sogenannte Parkstadt Süd betrifft, das linksrheinisch gelegene Gelände zwischen Rhein und Großmarkt, so ist sogar von einer „Jahrhundertaufgabe“ die Rede, wie Stadtentwicklungsdezernent Franz-Josef Höing das Mammutprojekt bezeichnete.

Programm

8.30 Uhr
Check-in und Begrüßungskaffee

9.00 Uhr
Begrüßung durch die Gastgeberin
Isabel Schreyger
Partnerin Fachbereich Real Estate & Public, CMS Köln

Begrüßung und Moderation durch den Veranstalter
Petra Höfels
Projektmanagerin, Heuer Dialog GmbH

Standortanalyse: Wo steht die Stadt? Wo will Sie hin?

9.10 Uhr
Intro
Köln im Visier von Investoren – gefragte Metropole mit gefragten Lagen
Die Stadt des guten Lebens?! Wie wird Köln den wachsenden (eigenen) Ansprüchen gerecht?

9.30 Uhr
Keynote
Potenziale entdecken und nutzen
Wie Flächen und Quartiere durch Nachverdichtung in Köln sinnvoll genutzt werden

10.00 Uhr
Bündnis für Wohnen
Qualität und Quantität zu bezahlbaren Preisen – die Quadratur des Kreises?

10.30 Uhr
Konjunktur- und Zinsperspektiven 2016 – Grund zur Besonnenheit

10.50 Uhr
Zeit für Business und Kommunikation

11.20 Uhr
Zukunft voraus! Die Stadt(entwicklung) steuern
Im Überblick: Neue Einwohner – neue Standorte – neue (Lebens-) Raummodelle. Nachverdichtung und Erweiterung des bestehenden Baurechts?

Wohnraum dringend gesucht!

11.45 Uhr
Intro zum Wohnraum-Panel
Lifestyle auf Höhe der Zeit
Micro-Appartments und temporäres Wohnen (nicht nur) für die Uni-Stadt

12.00 Uhr
Panel
Bezahlbarer Wohn- und Lebensraum – was braucht Köln?

12.45 Uhr
Gemeinsames Mittagessen auf Einladung von CMS Köln

Köln: Metropole mit Gefühl oder (nur) gefühlte Metropole?

14.00 Uhr
Hotel-Panel
Bewegung auf dem Bettenmarkt

14.45 Uhr
Büro-Panel
A-Standort mit Anspruch
Die Nachfrage übersteigt das Angebot – ist Köln als Zielmarkt schon überbewertet?

Moderation
Isabel Schreyger
Partnerin Fachbereich Real Estate & Public, CMS Köln

15.30 Uhr
Zeit für Business und Kommunikation

16.00 Uhr
So geht gemischt: Gerling-Quartier
Aufwertung im Herzen von Köln mit Wohnen, Büros und Hotels

16.20 Uhr
Köln ist erste Liga
Ein boomender Gewerbeimmobilienmarkt am Beispiel von links- und rechtsrheinischen Projekten

Der Blick über den Tellerrand

16.45 Uhr
Maidar City – Stadtentwicklung in großem Stil
Eine neue (Haupt-) Stadt in der Steppe der Mongolei

17.15 Uhr
Ende des Immobilien-Dialogs Köln

Für die Anmeldung sowie einen Überblick zum vollständigen Programm, allen Referenten und den Preisen besuchen Sie bitte die Website des Veranstalters.

Sprecher

Isabel Schreyger
Isabel Schreyger
Partnerin
Köln