Home / Veranstaltungen / (München) Compliance-Roadshow 2015

(München) Compliance-Roadshow 2015

Kooperation oder stille Beerdigung? Best Practice bei Verdacht auf Non-Compliance

Deutschland

Vergangene Veranstaltung
21 Oktober 2015, 15:00 - 18:00

Kooperation oder stille Beerdigung? Best Practice bei Verdacht auf Non-Compliance

Was tun, wenn Compliance-Verstöße bekannt werden? Soll das Unternehmen sie „still beerdigen“ oder die Ermittlungsbehörden miteinbeziehen und mit ihnen kooperieren?

Anhand einer Case-Study wollen wir mit Ihnen über den Umgang mit vermuteten oder erkannten Compliance-Verstößen diskutieren. CMS-Compliance-Spezialisten und externe Experten aus dem Bereich Krisenkommunikation und E-Discovery werden Ihnen aus der Praxis berichten.

Hierbei greifen wir die häufig festgestellten Probleme bei der Entdeckung und Aufdeckung von Compliance-Verstößen auf und zeigen Ihnen praktische Handlungsalternativen in den verschiedenen Erkenntnisstufen.

Programm

15.00 Uhr
Begrüßung durch CMS Deutschland

15.15 Uhr
Case-Study: Kooperation oder stille Beerdigung? Best Practice bei Verdacht auf Non-Compliance

16.30 Uhr
Kaffeepause

17.00 Uhr
Fortsetzung Case-Study mit anschließender Q&A-Runde

Ab 18.00 Uhr
Get-together mit kulinarischem Ausklang

Gastgeber

Dr. Harald W. Potinecke
Partner, CMS München

Bei Interesse an der Veranstaltung stehen wir Ihnen unter [email protected] gerne zur Verfügung. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Sprecher

Harald W Potinecke
Dr. Harald W Potinecke
Partner
München