Home / Veranstaltungen / Vergaberecht für Bieter - Änderungen durch die Vergaberechtsreform...

Vergaberecht für Bieter - Änderungen durch die Vergaberechtsreform 2016

veranstaltet durch FORUM Institut für Management GmbH

Stuttgart Le Méridien

Vergangene Veranstaltung
27 Oktober 2016, 09:00 - 17:00

Das Seminar schult Bieter im Hinblick auf Ihre fehlerfreie Beteiligung an Vergabeverfahren.

Themen

  • Wahrung von Auftragschancen durch Fehlervermeidung
  • Strategische Überlegungen zum Angebot
  • Prüfung und Wertung der Angebote
  • Fehler des öffentlichen Auftraggebers erkennen
  • Mehrfachbeteiligung von Konzernunternehmen, Zuschlagskriterien, Nachunternehmerbenennung etc.

Ziel der Veranstaltung

Die Teilnehmer sollen praxisnah mit den Grundlagen, dem Ablauf und den wesentlichen Inhalten und Weichenstellungen eines auf der Grundlage des neuen Vergaberechts 2016 durchgeführten Vergabeverfahrens aus Sicht eines Bieters vertraut gemacht werden. Die Kenntnis vergaberechtlicher Grundlagen dient der Wahrung von Auftragschancen. Zum einen hilft sie, einen Ausschluss aufgrund eigener Fehler zu vermeiden. Zum anderen können Fehler des Auftraggebers erkannt und Gegenmaßnahmen eingeleitet werden. Da die behandelten Themen sich bei allen öffentlichen Vergabeverfahren stellen, ist das Seminar nicht auf eine bestimmte Vergabeordnung festgelegt.

Teilnehmerkreis

Operativ tätige Mitarbeiter von Bieterunternehmen, insbesondere aus Vertrieb und Kalkulation und Inhouse-Juristen, die sich einen Überblick über das Vergaberecht verschaffen oder bereits vorhandene Kenntnisse durch die Diskussion mit den Referenten und anderen Teilnehmern auf den neuesten Stand bringen möchten.

Ihre Referenten

Dr. Volkmar Wagner
Partner, CMS in Stuttgart

Thomas Wolf
Rechtsanwalt, Bilfinger SE Mannheim

Für die Anmeldung sowie einen Überblick zum vollständigen Programm, allen Referenten und Preisen besuchen Sie dazu die Website des Veranstalters.

Sprecher

Volkmar Wagner
Dr. Volkmar Wagner
Partner
Stuttgart