Home / Veranstaltungen / Versicherungsrecht am Morgen

Versicherungsrecht am Morgen

Dos and Don'ts bei Warranty & Indemnity-Versicherungen

Deutschland

Vergangene Veranstaltung
20 April 2016, 07:30 - 09:30

Im Rahmen von Unternehmenskäufen bzw. -verkäufen kommt der Warranty & Indemnity-Versicherung eine immer größere Bedeutung zu. Denn diese bietet Versicherungsschutz für Schäden im Zusammenhang mit der Verletzung bestimmter vom Verkäufer im Unternehmenskaufvertrag abgegebener Garantien oder Freistellungsverpflichtungen. W&I-Versicherungsverträge werden in der Regel vor dem Closing einer Transaktion abgeschlossen. Dabei kommt es für den tatsächlichen Umfang des Versicherungsschutzes auf die genauen Vereinbarungen in der Police an.

Wir freuen uns, anlässlich eines gemeinsamen Frühstücks auf einzelne Fragestellungen im Zusammenhang mit der W&I-Versicherung einzugehen. Jürgen Reinschmidt wird dabei über aktuelle Trends des W&I-Versicherungsmarkts und vermeidbare Fehler und Lücken der W&I-Versicherung durch Optimierung der Due Diligence berichten. Im Anschluss daran wird Dr. Joachim Dietrich erläutern, welche Anforderungen im Vorfeld und bei der Durchführung der Transaktion aus rechtlicher Sicht zu beachten sind, damit möglichst weitgehender Deckungsschutz gewährt werden kann.

Programm

ab 7.30 Uhr

Gemeinsames Frühstück und Begrüßung

8.00 Uhr

Aktuelle Trends des Warranty & Indemnity-Versicherungsmarkts
Jürgen Reinschmidt, Member of the Management, Willis Towers Watson

8.45 Uhr

Anforderungen an die Transaktion im Hinblick auf den Deckungsschutz der Warranty & Indemnity-Versicherung
Dr. Joachim Dietrich, Partner, CMS Frankfurt

Bei Interesse an der Veranstaltung steht Ihnen unser Event-Team gerne zur Verfügung.
Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Sprecher

Joachim Dietrich
Dr. Joachim Dietrich
Partner
Frankfurt
Winfried Schnepp
Dr. Winfried Schnepp
Partner
Köln