Home / Veranstaltungen / 1. Virtual Integrity Congress

1. Virtual Integrity Congress

Neuarchitektur der Unternehmenssanktionierung

Vergangene Veranstaltung
09 Juni 2020, 09:45 - 16:15

Mit dem vorgelegten Entwurf eines Gesetzes zur Stärkung der Integrität in der Wirtschaft wird ein neues Kapitel in der Entwicklung von Compliance und Integrität in Deutschland geschrieben! Nicht nur wird sich durch die Einführung des Legalitätsprinzips die Justiz auf einen deutlichen Anstieg von Haftungsfällen einstellen müssen. Auch werden sich Unternehmen durch das im Gesetz verankerte und vom BGH bereits anerkannte Compliance-Anreizmodell ernsthaft mit Compliance-Management beschäftigen müssen. Über diesen präventiven Ansatz hinaus, sieht der Entwurf zudem Sanktionen in Höhe von bis zu 10% des Konzernjahresumsatzes für Unternehmen vor, die sich in unzureichender Weise um Compliance-Management bemüht haben.

Das Gesetz wird sowohl gravierende Auswirkungen auf Unternehmen, ihre Organisation und Prozesse, als auch auf die Justiz und die Behörden haben.

Die genannten Gründe sollten den Anlass dazu geben, sich auch seitens der Wissenschaft grundlegend mit dem Gesetzesentwurf zu befassen. Aus diesen diversen Perspektiven – der Behörden und Justiz, der Wissenschaft und Wirtschaft – wollen wir daher den vorgelegten Entwurf auf Herz und Nieren prüfen, um zur inhaltlichen Diskussion im Rahmen des laufenden Konsultationsverfahrens substanziell beitragen zu können.

Agenda

10:00-11:00 

Eröffnung, Begrüßung und Impulsvorträge
Grußwort

Prof. Dr. Julia von Blumenthal | Präsidentin | EuropaUniversität Viadrina Frankfurt (Oder)
Inhaltliche Einführung in die Tagung
Prof. Dr. Bartosz Makowicz | Viadrina Compliance Center | Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder)
Thematische Einführung: Entwurf eines Gesetzes zur Stärkung der Integrität in der Wirtschaft
Matthias Korte | Ministerialdirigent | Leiter der Unterabteilung RB | Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz
Keynote: Einige Überlegungen zum VerSanG-E
Dr. Rolf Raum | Vorsitzender Richter | 1. Strafsenat am Bundesgerichtshof

11:00-11:10 Pause
11:10-12:30 Perspektive 1: Behörden & Justiz
Alexander Badle | Oberstaatsanwalt | Leiter der Zentralstelle für Medizinwirtschaftsstrafrecht | Generalstaatsanwaltschaft Frankfurt am Main
Prof. Dr. Konrad Ost | Vizepräsident | Bundeskartellamt
Dr. Rolf Raum | Vorsitzender Richter | 1. Strafsenat am Bundesgerichtshof
Moderation: Dr. Harald Potinecke | Partner | CMS Hasche Sigle Partnerschaft von Rechtsanwälten und Steuerberatern mbB
12:30-12:45 Pause
12:45-14:00 Perspektive 2: Wissenschaft
Prof. Dr. Lena Rudkowski | Professur für Bürgerliches Recht und Arbeitsrecht | Justus-Liebig-Universität Gießen
Prof. Dr. Alexander Baur | Juniorprofessur für Strafrecht | Fakultät für Rechtswissenschaft | Universität Hamburg
Prof. Dr. Andreas Engert, LL.M. | Professur für Bürgerliches Recht, Handels- und Gesellschaftsrecht,
Kapitalmarktrecht und Grundlagen des Rechts | Freie Universität Berlin
Moderation: Prof. Dr. Stephan Grüninger | Forschungsdirektor | Konstanz Institut für Corporate Governance
14:00-14:30 Pause
14:30-16:00 Perspektive 3: Wirtschaft
Dr. Martin Petrasch | Senior Legal Counsel | Siemens AG
Dr. Christoph Klahold | DICO und General Counsel und Group Chief Compliance Officer | MunichRe
Martin Stadelmaier | BUJ und Leiter Recht und Compliance | Flughafen Stuttgart GmbH
Dr. Daniela Kelm LL.M. | Geschäftsführendes Vorstandsmitglied | Institut der Wirtschaftsprüfer in
Deutschland e.V. (IDW)
Moderation: Bernd Michael Lindner | Partner | Risk Advisory | Deloitte GmbH
16:00-16:15 Schlusswort

Veranstalter:

Viadrina Compliance Center Logo

Wichtige Hinweise:

  • Die Veranstaltung ist kostenpflichtig. Von der Anmeldegebühr ausgenommen sind Vertreterinnen und Vertreter aus dem öffentlichen Sektor (Universitäten, Behörden, etc.) und Doktoranden sowie Studierende.
  • Anmeldungen werden bis 5. Juni 2020 über die Website des Viadrina Compliance Center angenommen.
  • Die Tagung erfolgt als Online-Videokonferenz via Plattform ZOOM.

Für mehr Informationen besuchen Sie bitte die Website des Veranstalters.


Aktuelle Informationen zu COVID-19 finden Sie in unserem Corona Center. Wenn Sie Fragen zum Umgang mit der aktuellen Lage und den Auswirkungen für Ihr Unternehmen haben, sprechen Sie unser CMS Response Team jederzeit gerne an.


Webinar
  • 09 Juni

Sprecher

Harald W Potinecke
Dr. Harald W Potinecke
Partner
München