Home / Veranstaltungen / Wirtschaftsfrühstück - mit Vorsprung in den Tag

Wirtschaftsfrühstück - mit Vorsprung in den Tag

Update AGB – was könnte die AGB-Reform bringen?

Stuttgart, Deutschland

Standort anzeigen
Vergangene Veranstaltung
09 Oktober 2019, 08:30 - 10:00

Seit Jahren wird von verschiedenen Seiten eine viel zu restriktive Haltung der deutschen Rechtsprechung bei Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) im unternehmerischen Verkehr kritisiert. So verfolgen beispielsweise der Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau (VDMA) und der Zentralverband Elektrotechnik- und Elektronikindustrie (ZVEI) in der Frankfurter Initiative zur Fortentwicklung des AGB-Rechts gemeinsam das Ziel, eine Reform des deutschen AGB-Rechts im unternehmerischen Geschäftsverkehr zu erreichen.

Auch die Regierungskoalition hatte sich im Koalitionsvertrag vorgenommen, das AGB-Recht für Verträge zwischen Unternehmern auf den Prüfstand zu stellen. Ziel war es, die Rechtssicherheit für innovative Geschäftsmodelle zu verbessern, kleine und mittelständische Unternehmen im bisherigen Umfang durch das AGB-Recht aber weiterhin zu schützen.

Grund genug, (i) anhand der aktuellen Rechtsprechung nachzuzeichnen, welcher Gestaltungsspielraum im AGB-Recht aktuell noch vorhanden ist, (ii) was die geplante Reform an Erleichterungen bringen könnte und (iii) welche weiteren Handlungsmöglichkeiten es gibt.

Programm

8.30 bis
9.00 Uhr

Get-together bei Kaffee und Frühstück

9.00 bis 10.00 Uhr

Vortrag und Diskussion

Bei Interesse an der Veranstaltung steht Ihnen unser Event-Team gerne zur Verfügung. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Sprecher

Gerald Gräfe
Dr. Gerald Gräfe
Partner
Stuttgart
Dirk Loycke
Dirk Loycke
Partner
Stuttgart