Home / Veranstaltungen / Wirtschaftsfrühstück – Mit Vorsprung in den T...

Wirtschaftsfrühstück – Mit Vorsprung in den Tag

Aktuelle Impulse zum Umsatzsteuerrecht

Deutschland

Vergangene Veranstaltung
25 November 2015, 08:30 - 10:00

In welchem Umfang ist eine Holding-Gesellschaft zum Vorsteuerabzug berechtigt? Wir möchten Sie im Rahmen der Veranstaltung auf die Chancen, aber auch auf die Notwendigkeit gezielter Gestaltungsmaßnahmen hinweisen, welche die aktuelle EuGH-Rechtsprechung insoweit bieten.

Eine nicht-identifizierte oder auch eine nur vermeintlich bestehende umsatzsteuerliche Organschaft kann erhebliche Kosten für ein Unternehmen nach sich ziehen. Welche Änderungen ergeben sich diesbezüglich aus der aktuellen EuGH-Rechtsprechung, welche die bislang in Deutschland geltenden Voraussetzungen für das Vorliegen einer Organschaft in Frage stellt? Für Unternehmen gilt es insoweit am Ball zu bleiben und rechtzeitig auf die sich abzeichnenden Änderungen zu reagieren.

Ebenfalls aus aktuellem Anlass werden wir die neusten Entwicklungen bei der Umsatzbesteuerung von Reihengeschäften innerhalb der EU darstellen.

Programm

8.30 bis 9.00 Uhr
Get-together bei Kaffee und Frühstück

9.00 bis 10.00 Uhr
Vortrag und Diskussion

Referenten

Dr. Björn Demuth
Partner, CMS Stuttgart

Tobias Schneider
Steuerberater, CMS GmbH Steuerberatungsgesellschaft

Bei Interesse an der Veranstaltung steht Ihnen unser Event-Team gerne zur Verfügung.
Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Sprecher

Björn Demuth
Dr. Björn Demuth
Partner
Stuttgart