Home / Europa / Deutschland / Maritime Wirtschaft / Transport und Logistik

Transport und Logistik

Zurück zu Maritime Wirtschaft

Neben der Maritimen Wirtschaft deckt unser Beratungsspektrum alle anderen Transportarten (Straßen, Schiene, Luftfracht, Binnenschifffahrt) und den Bereich der Lagerhaltung und Logistik ab. So beraten wir Speditionen, Logistikunternehmen und deren Kunden sowie Versicherungsgesellschaften und Investoren im Tagesgeschäft und bei der Gestaltung und Verhandlung von komplexen Logistikverträgen.

Wir betreuen zahlreiche Outsourcing-Projekte und beraten – gegebenenfalls in Zusammenarbeit mit unseren Kollegen aus den einschlägigen Geschäftsbereichen – zu allen relevanten rechtlichen Fragestellungen. Diese betreffen häufig die Bereiche Arbeits-, Steuer-, Zoll-, Außenhandels- und Immobilienrecht.

Wir unterstützen unsere Mandanten unter anderem bei folgenden Themen:

  • Transport- und Logistikverträge
  • Logistik-Outsourcing
  • Steuer- und Zollrecht
  • Außenhandelsrecht (einschließlich Embargos)
  • Tagesgeschäft (zum Beispiel Pfandrechte, Lieferbedingungen, Garantien)

Wir sind Ihre Anwälte in allen Streitfragen

Bei Streitigkeiten vertreten wir unsere Mandanten in Gerichtsverfahren sowie in nationalen und internationalen Schiedsverfahren. Wir verfügen über umfassende Erfahrungen mit Fällen, die die Rechtsordnungen mehrerer Länder betreffen. In diesen Fällen beraten und vertreten wir unsere Mandanten gemeinsam mit Spezialisten aus unserem eingespielten internationalen Netzwerk.

Die von uns betreuten Streitigkeiten aus dem Bereich Transport und Logistik betreffen zum Beispiel:

  • Ladungsschäden
  • Kündigungen
  • Einstweiligen Rechtsschutz, Vollstreckung und Arrest
  • Steuer- und Zollstreitigkeiten

Feed

07/09/2020
CO­VID-19: Eu­ro­päi­sche Kom­mis­si­on gibt grü­nes Licht für Bei­hil­fe­re­ge­lung...
Mit ei­ner Ent­schei­dung vom 11. Au­gust ge­neh­mig­te die Eu­ro­päi­sche Kom­mis­si­on die deut­sche Bei­hil­fe­re­ge­lung zur Un­ter­stüt­zung deut­scher Flug­plät­ze. Die Re­ge­lung wur­de teil­wei­se auf der Grund­la­ge von...
21/11/2017
Ma­ri­ti­me Bre­ak­fast
Wirt­schaft­li­ches En­ga­ge­ment im Iran – recht­li­che Rah­men­be­din­gun­gen und ma­ri­ti­me Ca­se Stu­dy Die sog. „Wie­ner Ver­ein­ba­rung“ vom 14. Ju­li 2015 hat den schritt­wei­sen Ab­bau der Wirt­schafts- und Fi­nanz­sank­tio­nen...
30/04/2013
Re­form des deut­schen See­han­dels­rechts
Prak­ti­sche Ein­füh­rung und Ar­beits­hil­fen zum neu­en Recht mit Syn­op­se neu­es / al­tes und al­tes / neu­es Recht­Nach mehr als acht Jah­ren der Vor­be­rei­tung ver­ab­schie­de­te der Bun­des­tag am 13. De­zem­ber 2012...
19/11/2010
CMS Ha­sche Sig­le stellt Vor­sit­zen­den der Ger­man Ma­ri­ti­me Ar­bi­tra­ti­on As­so­cia­ti­on
Ber­lin – Jan Wöl­per, Part­ner bei CMS Ha­sche Sig­le, ist neu­er Vor­sit­zen­der der Ger­man Ma­ri­ti­me Ar­bi­tra­ti­on As­so­cia­ti­on (GMAA). Sie ist die wich­tigs­te deut­sche Ver­ei­ni­gung von Schieds­rich­tern für die...