Home / Insight / Coronavirus (COVID-19) / Arbeitsrecht

Arbeitsrecht

COVID-19

Stand: 20.05.2020

Was im Arbeitsrecht aktuell besonders zu beachten ist und welche Maßnahmen ergriffen werden könnten, haben wir hier für Sie zusammengestellt. Wenn Sie Fragen zum Umgang mit der aktuellen Lage und zu den Auswirkungen für Ihr Unternehmen haben, kontaktieren Sie jederzeit gerne Ihren CMS-Ansprechpartner.

FAQ zu arbeitsrechtlichen COVID-19-Themen

Lesen Sie in unseren FAQ alles zu den drängendsten Fragen, die Sie als Arbeitgeber derzeit beschäftigen. Unsere FAQs werden regelmäßig aktualisiert.

FAQ - Auswirkungen des Coronavirus auf das Arbeitsrecht (also available in English)
Das Arbeitsrechtsteam von CMS ist in den letzten Tagen mit einer Vielzahl an unterschiedlichen Fragestellungen zum COVID-19 Virus beschäftigt gewesen. Die an uns herangetragenen Fragen haben wir in einem FAQ aufgearbeitet.

Rückkehr aus dem Lockdown – Anforderungen für Arbeitgeber (also available in English)
Nach Wochen des Stillstands bereiten Arbeitgeber ihre Rückkehr aus dem Corona-Lockdown vor. Geschäfte, Büros und Fabriken sollen ihren Betrieb wieder aufnehmen. Arbeitnehmer sollen aus Kurzarbeit und Homeoffice wieder zurückkehren in Büros, Verkaufsräume und Fabriken. Welche Pflichten treffen Arbeitgeber? Was müssen sie veranlassen?

FAQ - Nutzung von Corona-Apps (also available in English)
Zweck einer Corona-App ist es, Menschen zu warnen, wenn sie sich in der Nähe einer mit Covid-19 infizierten Person aufgehalten haben. Das Arbeitsrechtsteam von CMS hat zu dieser Thematik einen praktischen FAQ für Sie erstellt.

FAQ - Entschädigungsanspruch bei Kinderbetreuung (also available in English)
Handlungsbedarf für Arbeitgeber: Neuer Entschädigungsanspruch für berufstätige Eltern bei der pandemiebedingten Schließung von Kinderbetreuungsstätten. Dies geht aus einer aktuellen Kabinettvorlage hervor. Das Arbeitsrechtsteam von CMS hat zu dieser Thematik einen praktischen FAQ für Sie erstellt.

FAQ - Mobiles Arbeiten von zuhause (also available in English)
Viele Beschäftigte fragen sich derzeit, wie genau das Arbeiten von zuhause funktioniert. Müssen sie immer erreichbar sein? Wie sollen sie ihre Arbeitszeit erfassen? Wir beantworten die wichtigsten Fragen in unserem „Informationsblatt für Arbeitnehmer“, das Sie als Arbeitgeber Ihren Mitarbeitern zur Verfügung stellen können.

FAQ - Kurzarbeit (also available in English)
Kurzarbeit ist im Augenblick das Thema Nummer 1 in unserer arbeitsrechtlichen Beratung. Lesen Sie hier die wichtigsten Fragen und Antworten.


Tools

Tools Kurzarbeit
Kurzarbeitergeld-Rechner & Assessment zur Einführung von Kurzarbeit


Blogbeiträge

COVID-19 – Besondere Herausforderungen für den Außendienst
Viele Arbeitgeber organisieren derzeit die Rückkehr aus dem Lockdown. Wenn Mitarbeiter im Außendienst tätig sind, gelten besondere Anforderung.

Deutscher Bundestag beschließt Arbeit-von-morgen-Gesetz
Arbeitsminister Hubertus Heil digitalisiert – befristet – das Betriebsverfassungsrecht und möchte die Arbeitswelt auf den Strukturwandel vorbereiten.

Personalpartnerschaften in Zeiten der Coronakrise: (k)eine Konkurrenz zur „echten″ Zeitarbeit?!
Sog. Personalpartnerschaften machen in der Coronakrise Personaldienstleistern zu schaffen – gerade mit Blick auf im AÜG vorgesehene Ausnahmetatbestände!

Covid vadis, Fußball?
Die DFL plant, anders als beispielsweise der belgische Verband, die aktuelle Saison sportlich zu beenden, um die noch ausstehende Zahlung von Fernsehgeldern nicht zu gefährden. Wie die Fortführung des Spielbetriebs im Einzelnen aussehen wird, ist aktuell noch nicht vorhersehbar.

Geplante Erhöhung des Kurzarbeitergeldes – Bitte prüfen Sie Ihre Aufstockungsregelungen
Weitere Maßnahmen zur Bekämpfung der wirtschaftlichen Folgen der Corona-Krise: Dazu gehört eine bis 31. Dezember 2020 befristete Erhöhung des Kurzarbeitergeldes.

Lockerungen des Arbeitszeitgesetzes während der Corona-Pandemie
Längere werktägliche Arbeitszeiten, weniger Ruhezeiten und Sonntagsarbeit während der Pandemie mit der COVID-19-Arbeitszeitverordnung – für wen und wie, klären wir hier.

Betriebsratsbeteiligung in Zeiten von Corona – Update #1
Was bedeuteten die Einschränkungen aufgrund der Covid-19 Pandemie für die Zusammenarbeit von Arbeitgebern und Betriebsräten?

Corona in der Bauwirtschaft – Maßnahmen zum Schutz vor Ansteckung auf den Baustellen
Wir zeigen, welche Maßnahmen nun kurzfristig auf Baustellen zum Schutz vor einer Ansteckung mit dem Coronavirus getroffen werden müssen.

Die „Corona-Krise“ als Kündigungsgrund?
Die finanziellen Auswirkungen der Corona-Krise könnten für die Vereine von solcher Tragweite sein, dass sich die Frage von Kündigungen von Mitarbeitern und Spielern stellt. Die Grundsätze einer wirksamen Kündigung des Arbeitsvertrages und die Besonderheiten bei Lizenzspielern werden im Folgenden näher erläutert.

Kurzarbeit und Urlaub – auch außerhalb der Corona-Pandemie
Wir zeigen, in welchem Verhältnis die Anordnung von Kurzarbeit und die Gewährung von Erholungsurlaub zueinander stehen.

Rechtsverordnung zum erleichterten Bezug von Kurzarbeitergeld in Kraft getreten!
Die Bundesregierung hat inzwischen eine Rechtsverordnung erlassen, die die Voraussetzungen für den Bezug von Kurzarbeitergeld (erheblich) erleichtert.

Das Kurzarbeitergeld – nicht nur in Zeiten von Corona von Interesse
Die Corona-Pandemie führt zu einem rasanten Anstieg von Kurzarbeit. Wir zeigen, wie das Arbeits- und Sozialversicherungsrecht zusammenwirken.

Coronavirus: Erleichterungen beim Kurzarbeitergeld (also available in English)
Aufgrund der aktuellen Coronavirus-Krise hat der Bundestag im Eilverfahren Erleichterungen beim Bezug von Kurzarbeitergeld beschlossen.

Verbesserungen beim Kurzarbeitergeld in Hinblick auf die Corona-Pandemie
Lesen Sie hier alles zu den neuen Voraussetzungen und Konditionen des aktualisierten Kurzarbeitergelds in Form eines Q&A.

Wissenswertes für Arbeitgeber (also available in English)
Das Coronavirus beschäftigt seit Wochen die Öffentlichkeit. Die WHO ordnet die Coronawelle mittlerweile als Pandemie, also als eine länder- und kontinentübergreifende Krankheit, ein. In unserem Mandantennewsletter informieren wir Sie darüber, welche Folgen der Ausbruch einer Pandemie für Ihre Rechte und Pflichten als Arbeitgeber hat.


Webinare

War of Resources - In guten wie in schlechten Zeiten High Performer gewinnen und binden
Vor Corona noch hunderttausende offene Stellen, Fachkräftemangel, Vakanz-Zeiten von bis zu 180 Tagen und Überstunden bei den Mitarbeitern statt schneller Besetzung der offenen Vakanzen und das alles bereits bei täglichen Rezessions-News. Und jetzt die Corona-Krise. Aber was passiert nach der Krise, haben wir dann wieder volle Bewerbungseingänge? Kehren wir zurück zum „War of Talents“, bei dem die Bewerber miteinander um die Jobs konkurrieren? Oder nimmt die Wirtschaft schnell wieder Fahrt auf und auch „ganz normale Leistungsträger“ haben schnell wieder lukrative Angebote, sodass sie sich gewohnt kritisch den neuen Arbeitgeber aussuchen können?

Lehren aus der Corona-Krise – krisenfest in die Zukunft
Nach der nun vorsichtig eingeleiteten Rückkehr zur Normalität möchten wir gerne schon ein erstes arbeitsrechtliches Resümee ziehen und gemeinsam diskutieren, welche Lehren wir aus der Krise für die Zukunft ziehen können oder gar müssen. Hat etwa die großflächige Arbeit im Home-Office funktioniert? Brauchen wir dann noch für alle Arbeitnehmer (feste) Arbeitsplätze im Büro?

Wenn Kurzarbeit nicht ausreicht – Umstrukturierungsoptionen in Zeiten von Corona
Die Experten von CMS geben Ihnen einen Überblick darüber, welche Maßnahmen Sie in der aktuellen Krise ergreifen können und was es dabei zu beachten gibt.

Rückkehr zur Normalität – Besonderheiten der Baubranche
In der Corona-Krise hat die Bauwirtschaft ihre Flexibilität gezeigt und sich schnell den Herausforderungen angepasst. Jetzt folgt eine „Rückkehr zur neuen Normalität“, d.h. die Arbeitsabläufe müssen sich – vielleicht dauerhaft - neuen Rahmenbedingungen anpassen.


Wenn Sie Fragen zum Umgang mit der aktuellen Lage und zu den Auswirkungen für Ihr Unternehmen haben, sprechen Sie Ihren Ansprechpartner bei CMS oder unser CMS Response Team jederzeit gerne an.

[email protected]