Home / Presse / Bayerische Architektenversorgung kauft Düsseldorfer...

Bayerische Architektenversorgung kauft Düsseldorfer Wohn- und Shopping-Komplex von Tristan Capital Partners

03/09/2014

Hamburg - Die Bayerische Architektenversorgung, eines der 12 Versorgungswerke der Bayerischen Versorgungskammer hat im Düsseldorfer Stadtteil Pempelfort den Wohn- und Shopping-Komplex "Dieterich Karree" für ca. 70 Millionen Euro erworben. Verkäufer ist der von der Immobilienmanagementgesellschaft Tristan Capital Partners beratene Fonds "CCP III DK Germany Holding".

Ein gemeinsames Team von CMS Hasche Sigle (Deutschland) und CMS deBacker (Luxemburg) hat unter Federführung von Lead Partner Sebastian Orthmann die Bayerische Architektenversorgung bei dem Kauf umfassend rechtlich beraten. Schwerpunkt dieses ersten Mandats für das von der Bayerischen Versorgungskammer betreute Versorgungswerk bildeten das Gesellschafts-, Steuer- und Aufsichtsrecht für die Gestaltung der Transaktionsstruktur: Die Immobilie wurde im Rahmen eines Share Deals einer Luxemburgischen Gesellschaft mit Umwandlung der Gesellschaft zwischen Signing und Closing erworben.

Das Dieterich Karree besteht aus 18.300 Quadratmetern Wohnfläche, 11.300 Quadratmetern Einzelhandelsfläche und einer Tiefgarage mit 660 Stellplätzen. Das Gebäude ist zu 95 Prozent vermietet. Ursprünglicher Eigentümer war der Immobilieninvestor Ignatz Bubis; nach dessen Tod ging der Komplex 1999 in das Eigentum der Kapitalgeber der Immobilie über. Tristan erwarb das Karree später bei einer Zwangsversteigerung.

Als größte öffentlich-rechtliche Versorgungsgruppe Deutschlands ist die Bayerische Versorgungskammer ein Dienstleistungs- und Kompetenzzentrum für berufsständische und kommunale Altersversorgung. Sie führt die Geschäfte von zwölf rechtlich selbständigen berufsständischen und kommunalen Altersversorgungseinrichtungen mit insgesamt ca. 1,9 Mio. Versicherten, ca. 4 Mrd. € jährlichen Beitrags- und Umlageeinnahmen und ca. 2,6 Mrd. € jährlichen Rentenzahlungen. Sie managt für alle Einrichtungen zusammen ein Kapitalanlagevolumen von derzeit ca. 59 Mrd. €. Die Bayerische Versorgungskammer beschäftigt 1.200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Tristan Capital Partners aus London ist ein führendes europäisches Immobilien-Management- Unternehmen mit einem verwalteten Anlagevermögen von fünf Milliarden Euro. Der betreute CCP III DK Germany Holding ist ein pan-europäischer Core-Plus-Fonds.

CMS Deutschland

Dr. Sebastian Orthmann, Lead Partner
Dr. Eva Heidemann, beide Real Invest

Jesko Nobiling, Tax

Dr. Winfried Schnepp, Regulatory

Dr. Oliver Freitag, Public

CMS Luxemburg

Julien Leclère, Lead Corporate
Claude Feyereisen
Audrey Heinry, beide Corporate

Vincent Marquis, Tax

Nicolas Gerique, Finance

Pressekontakt
[email protected]

Veröffentlichung
Pressemitteilung BA, 01/09/2014
Download
PDF 102 kB

Personen

Sebastian Orthmann
Dr. Sebastian Orthmann, EMBA
Partner
Hamburg
Jesko Nobiling
Jesko Nobiling
Partner
Berlin
Winfried Schnepp
Dr. Winfried Schnepp
Partner
Köln
Dr. Eva Heidemann
Mehr zeigen Weniger zeigen