Home / Presse / CMS begleitet Art-Invest bei dem erfolgreichen Erwerb...

CMS begleitet Art-Invest bei dem erfolgreichen Erwerb des Hotels Sofitel Hamburg

23/02/2015

Berlin – Das Luxushotel Sofitel Alter Wall Hamburg wechselt den Eigentümer. Der bisherige Eigner, ein englisches Family Office, und der Käufer, die Kölner Art-Invest Real Estate, haben einen entsprechenden Vertrag abgeschlossen. Die Fremdfinanzierung für das Objekt wird von der Hamburger Sparkasse (HASPA) bereitgestellt.

Ein Team von CMS Deutschland um Dr. Nadja Fleischmann hat ArtInvest umfassend immobilien-, steuer- und investmentrechtlich sowie bei der Finanzierung beraten. Die Kanzlei war wiederholt für das Unternehmen bei Hotel-Transaktionen tätig. So begleitete CMS im vergangenen Frühsommer den Erwerb des Hotels Mercure Leipzig für denselben Spezialfonds.

Das Sofitel Alter Wall verfügt auf 20.000 Quadratmetern Nutzfläche über 223 Zimmer und 18 Suiten, 21 Konferenzräume, zwei Restaurants, eine Bar, einen Wellness- und Fitnessbereich sowie eine hoteleigene Tiefgarage. Betrieben wird das Haus von der Accor Hospitality Germany GmbH. Auf dem Grundstück befindet sich außerdem ein Büro- und Geschäftshaus mit 7.400 Quadratmetern Nutzfläche, das die Handelskammer Hamburg als Ankermieterin für ein Weiterbildungszentrum nutzt und in dem sich zudem eine Postfiliale und ein Brauhaus befinden. Der Gebäudekomplex schließt unmittelbar an die Projektentwicklung "Alter Wall" an, bei der Art-Invest bis 2017 einen neuen Einkaufsboulevard entstehen lässt. Zudem ist er Bestandteil des Business Improvement District Nikolaiquartier.

Die Art-Invest Real Estate Management GmbH & Co. KG ist eine Immobilienprojektentwicklungs- und Investmentgesellschaft, die in Gewerbeimmobilien mit Wertschöpfungspotential in guten Lagen in großen Städten für institutionelle Anleger wie beispielsweise Versicherungen, Versorgungswerke, Stiftungen, Family Offices investiert. Für deutsche Hotelimmobilien hat ArtInvest den Fonds "Hotel-Manage to Core" aufgesetzt. Das Zielvolumen des Fonds liegt bei 400 Millionen Euro.

CMS Hasche Sigle

Dr. Nadja Fleischmann, Federführung
Dr. Hermann Stapenhorst
Dr. Anselm Dierkes
Dr. Julia Valentin, alle Immobilienwirtschaftsrecht
Dr. Wolf-Georg von Rechenberg, Steuern
Dr. Eva Heidemann, öffentliches Recht
Dr. Daniel Voigt
Dr. Fabian Hetmeier, beide Investmentrecht

Pressekontakt
[email protected]

Veröffentlichung
Pressemitteilung ArtInvest Sofitel, 23/02/2015
Download
PDF 106 kB

Personen

Daniel Voigt
Dr. Daniel Voigt, MBA
Partner
Frankfurt
Dr. Eva Heidemann
Wolf-Georg Rechenberg
Dr. Wolf-Georg Freiherr von Rechenberg