Home / Presse / CMS begleitet den Verkauf des ehemaligen Hertie-Hauses...

CMS begleitet den Verkauf des ehemaligen Hertie-Hauses in Tegel

12/01/2016

Berlin – Die von einer spanischen Großbank verwaltete Inmoalemania Gestión de Activos Inmobiliarios GmbH hat das ehemalige Hertie-Haus an der Gorkistraße in Tegel an einen Berliner Investor veräußert. Die Immobilie im Zentrum von Berlin-Tegel soll gemeinsam mit dem benachbarten Tegel-Center neu entwickelt werden. Über den Kaufpreis haben die Parteien Stillschweigen vereinbart.

Ein Team von CMS in Deutschland um Leadpartner Dr. Andreas Otto hat die Verkäuferseite umfassend rechtlich beraten. Die Verkäufer wurden schon beim Erwerb sowie auch bei der Entwicklung des Gebäudes durch ein Team von CMS unterstützt. Die von der spanischen Großbank verwalteten Immobiliengesellschaften werden in Deutschland umfassend durch das Team von Partner Dr. Andreas Otto betreut. Der Verkäufer wurde darüber hinaus von CBRE beraten.

CMS Hasche Sigle

Dr. Andreas Otto, Lead Partner, Spanish Desk
Dr. Markus Vogt
Anton Glab, alle Real Invest

Pressekontakt
[email protected]

Veröffentlichung
Pressemitteilung Hertie-Haus, 12/01/2016
Download
PDF 117 kB

Personen

Andreas Otto
Dr. Andreas Otto
Partner
Berlin
Anton Glab