Home / Presse / CMS Event in Davos: Online-Plattformen – ein neues...

CMS Event in Davos: Online-Plattformen – ein neues Geschäftsmodell

17/01/2019

Zu den Top-Referenten der Veranstaltung gehören Sheryl Sandberg, COO von Facebook und Christian Sewing, CEO der Deutschen Bank

Frankfurt/Main - CMS, eine der zehn führenden internationalen Anwaltssozietäten, richtet in Zusammenarbeit mit der führenden Wochenzeitung „Die Zeit“ eine Veranstaltung am 23. Januar in Davos aus, bei der aktuelle Wirtschaftstrends diskutiert werden. In diesem Jahr lautet das Veranstaltungsthema: „The Power of the Platform: A New Business Model“.

Im Rahmen der Veranstaltung findet eine exklusive Einzelgesprächsrunde mit Sheryl Sandberg (Chief Operating Officer von Facebook) darüber statt, wie Facebook das Geschäftsmodell der Plattform erfolgreich umgesetzt hat. Christian Sewing (Vorstandsvorsitzender der Deutschen Bank AG) wird darüber hinaus Einblicke geben, warum digitale Innovationen und neue Geschäftsmodelle das Bankgeschäft in Zukunft grundlegend verändern werden.

Da man mit Plattformmodellen skalierbare User-Netzwerke schaffen und die Kosten des grenzüberschreitenden Geschäftsverkehrs reduzieren kann, sind diese außerordentlich erfolgreich. Sieben der zehn größten Unternehmen der Welt setzen auf Plattformmodelle. Fünf von ihnen haben ihren Sitz in den USA, die beiden anderen sind in China beheimatet. Europa ist bislang weit abgeschlagen.

Dóra Petrányi, Partner im Bereich Technology, Media and Communications bei CMS, ist der Ansicht, dass sich dies möglicherweise künftig ändern wird: „In der nächsten Phase der Plattform-Revolution wird sich das Modell nach Informationsangeboten und Konsumgütern auf Industriegüter und Finanzdienstleistungen ausweiten. Gerade in diesen Bereichen verfügt Europa über beachtliches Know-how. Entscheidungsträger können die Chance nutzen und neue Anwendungsbereiche für das Plattformmodell erschließen. Europa hat somit eine interessante Möglichkeit, Vorreiter bei einer neuen Business Agenda zu sein.“

Im Rahmen einer Expertenrunde diskutieren Craig Dawson (Executive Partner, IBM Automation Platform Leader Europe), Olivier Grémillon (Vice President, Booking.com), Prof. Annabelle Gawer (Chaired Professor in Digital Economy, Surrey Business School; Director, Surrey Centre of Digital Economy) und Dóra Petrányi über die Weiterentwicklung des Plattformmodells und gehen der Frage nach, ob Europas Unternehmen in der Plattformwirtschaft eine führende Rolle übernehmen können.

Cornelius Brandi, Executive Chairman von CMS, erklärt: „Wenn sie sich an den globalen Märkten behaupten wollen, müssen Unternehmen aller Branchen überlegen, wie sie mittels Technologie ihre Kunden radikal anders bedienen und mit Dienstleistungen versorgen können. Angesichts eines grundlegenden Wandels bei Geschäftsmodellen sowie bei der Bereitstellung von Waren und Dienstleistungen wird die staatliche Unterstützung durch Investitionen in digitale Kompetenzen und geeigneten Datenschutzvorschriften ein wichtiger Erfolgsfaktor sein.“

Die Veranstaltung ist geladenen Gästen vorbehalten und findet am Mittwoch, den 23. Januar 2019 von 15.00 bis 17.00 Uhr MEZ statt.

Die Diskussion können Sie live auf der CMS Website verfolgen. (15.00 bis 16.00 Uhr MEZ).

Veröffentlichung
Press Release - Davos Announcement
Download
PDF 222 kB