Home / Presse / CMS Hasche Sigle: AXA Konzern erneut bei Hamburger...

CMS Hasche Sigle: AXA Konzern erneut bei Hamburger Bauprojekt beraten

28/04/2010

Köln – Die AXA Investment Managers Deutschland GmbH hat im Hamburger "Quartier 21" erneut eine größere Immobilie erstanden. Im Baufeld 7 des Bebauungsprojektes im Stadtteil Barmbek kaufte der Versicherungskonzern jetzt die Häuser 1 bis 3. Die Projektentwicklung in der Hansestadt sieht vor, auf der parkähnlichen Anlage des ehemaligen Krankenhauses Barmbek eine Wohnanlage mit insgesamt 122 Wohneinheiten zu errichten.

AXA wurde bei dem Projekt von einem Team unter der Führung von Partnerin Isabel Schreyger umfassend beraten. Bereits im Januar hatte AXA die Häuser 4 bis 7 erworben und war auch dabei bereits von CMS Hasche Sigle beraten worden.

Das ehemalige Allgemeine Krankenhaus Barmbek an der Fuhlsbütteler Straße stammt noch aus der Wendezeit zum 20. Jahrhundert (Bj. 1913). Die Parkanlage hat nahezu 14 Hektar Fläche. Namensgeber für das "Quartier21" sind 21 denkmalgeschützte Gebäude auf dem Areal.

Das Unternehmen AXA errichtet auf dem erworbenen Gelände mit rund 4300 Quadratmeter Fläche 47 Wohnungen verteilt auf drei jeweils bis zu fünfgeschossige Wohnpavillons im Niedrigenergiestandard KfW Effizienzhaus 55. Außerdem entstehen 82 Tiefgaragenplätze. Die Fertigstellung ist für das dritte Quartal 2012 vorgesehen.

Berater CMS Hasche Sigle:

Isabel Schreyger, Lead Partner, Immobilien Bauen Umwelt

Simonetta Hahn, Immobilien Bauen Umwelt

Veröffentlichung
PM_Q21Hamburg_28_04_10_final
Download
PDF 180 kB

Personen

Isabel Schreyger
Isabel Schreyger
Partnerin
Köln