Home / Presse / CMS Hasche Sigle begleitet Veräußerung der BIGPOINT...

CMS Hasche Sigle begleitet Veräußerung der BIGPOINT GmbH im Rahmen einer 70 Mio. € - Transaktion

11/06/2008

GMT Communications Partners und Peacock Equity Fund vereinbaren Mehrheitsbeteiligung amHamburger Unternehmen BIGPOINT GmbH

CMS Hasche Sigle berät bei der Transaktion der Anteile an der Hamburger BIGPOINT GmbH, demführenden Entwickler browserbasierter Multiplayer-Games. Veräußerer ihrer bisherigenBIGPOINT-Anteile sind die Aurelia Private Equity GmbH, European Founders Fund GmbH und UnitedInternet Beteiligungen GmbH. Bei der Transaktion wurden sie von dem Team um GesellschaftsrechtlerDr. Ulrich Springer von CMS Hasche Sigle beraten.

GMT Communications Partners (GMT), die führende unabhängige Private-Equity-Gruppe in Europasowie der Peacock Equity Fund haben die mehrheitliche Übernahme der BIGPOINT GmbH, vereinbart. Dieneuen Anteilseigner werden somit GMT, Peacock Equity und der deutsche BIGPOINT-Gründer HeikoHubertz sein. Die Transaktion erfolgte auf Grundlage eines Wertes von insgesamt 70 Mio. € undunterliegt noch der Genehmigung durch die Kartellbehörden. Sie wird voraussichtlich innerhalb dernächsten zwei Monate abgeschlossen.

Die Hamburger BIGPOINT GmbH, das in Europa führende Unternehmen im BereichOnline-Multiplayer-Spiele, entwickelt und hostet browserbasierte Spiele. Der Kundenstamm desUnternehmens umfasst mehr als 23 Millionen registrierte Nutzer. Das Portfolio von BIGPOINT von über20 kostenlosen Multiplayer-Spielen, ist jederzeit und von überall her mit Hilfe einesInternetbrowsers zugänglich. Bis zu 130.000 Spieler können dabei gleichzeitig gegeneinanderantreten, ohne eine Anwendersoftware herunterladen zu müssen. Das Unternehmen mit Hauptsitz inHamburg hat über 150 Mitarbeiter und generiert seine Umsatzerlöse aus dem Verkauf von virtuellenGütern für die einzelnen Spiele sowie mit Online-Werbung.


Beraterteam CMS Hasche Sigle:

Dr. Ulrich Springer, Federführung, Gesellschaftsrecht
Sebastian Wilhelm, Gesellschaftsrecht


Kontakt:

Dr. Ulrich Springer
Tel.: +49 (0) 89 / 23 80 7 – 192
E-Mail: [email protected]