Home / Presse / CMS Hasche Sigle berät bei Verkauf eines der höchsten...

CMS Hasche Sigle berät bei Verkauf eines der höchsten Gebäude Münchens

15/01/2014

München – Der Central Tower, eines der höchsten Gebäude Münchens, wechselt den Eigentümer. Eine Objektgesellschaft der Unternehmen FREO und der Rockpoint Group verkauft das Bürogebäude an der Donnersbergerbrücke an die HDI Lebensversicherung AG, die hier von der Talanx Immobilien Management GmbH vertreten wurde. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Ein Team um Oliver Thurn hat die Objektgesellschaft der Unternehmen FREO und Rockpoint Group bei dem Verkaufsprozess rechtlich beraten.

Der bekannte Turm aus dem Jahr 2003, durch seine zylindrische Form und Höhe als landmark-building bezeichnet, ist vollständig vermietet. Die bis zu 23 Stockwerke mit vorgebauter viergeschossiger Plaza erstrecken sich auf eine Bauhöhe von 115 Meter und umfassen rund 23.000 m² Fläche. Die Antennenanlage eingerechnet, zählt der Central Tower damit zu den höchsten Gebäuden der bayrischen Landeshauptstadt. Zu den Hauptmietern gehören neben der DAK-Gesundheit die IT-Unternehmen Scoreloop AG, Volt Delta sowie Acronis Germany.

CMS Hasche Sigle

Dr. Oliver Thurn, Gesellschaftsrecht
Dr. Stefan Höß, Immobilienrecht
Prof. Dr. Angelika Thies, Steuerrecht

Pressekontakt
[email protected]

Veröffentlichung
Pressemitteilung Central Tower, 15/01/2014
Download
PDF 180 kB

Personen

Oliver Thurn
Dr. Oliver Thurn, LL.M. (Univ. London)
Partner
München
Stefan Höß
Dr. Stefan Höß
Partner
München
Angelika Thies
Prof. Dr. Angelika Thies
Partnerin
München