Home / Presse / CMS Hasche Sigle berät beim Zusammenschluss von Combinature...

CMS Hasche Sigle berät beim Zusammenschluss von Combinature Biopharm und MerLion Pharmaceuticals - Erster asiatisch-europäischer Unternehmensverbund im Biotechnologiebereich

23/08/2006

Die Combinature Biopharm AG, Berlin hat sich mit der MerLion Pharmaceuticals Pte. Ltd., Singapurzum ersten asiatisch-europäischen Verbund von Biotechnologieunternehmen zusammen geschlossen. BeideUnternehmen befassen sich mit der Entwicklung von naturstoffbasierten Pharmazeutika.

Die Transaktion, bei der MerLion im Rahmen eines Aktientausches sämtliche Aktien derCombinature von deren Investoren 3i, Aurelia Private Equity und BC Venture übernommen hat, wurderechtlich von Dr. Ulrich Springer, Partner im Münchner Büro von CMS Hasche Sigle, begleitet.Wesentlicher Verhandlungsführer war Prof. Dr. Dirk Honold, ehemaliger CFO der Combinature. ImRahmen der Transaktion übernahm MerLion auch sämtliche Aktien des Genfer BiotechnologieunternehmensAthelas SA.

Gleichzeitig mit dem Zusammenschluss erfolgte das erste Closing einer Finanzierungsrunde,durch das dem neu entstandenen Unternehmensverbund zur Vorbereitung des geplanten BörsengangsBeteiligungsmittel in Höhe von US$ 25 Mio. zur Verfügung gestellt werden. Das Gesamtvolumen derFinanzierungsrunde soll US$ 30 Mio. betragen. Bislang haben sich – neben 3i, Aurelia Private Equityund BC Venture, die sich unmittelbar vor der Transaktion an einer dritten Finanzierungsrunde derCombinature beteiligt haben und auch insoweit von CMS Hasche Sigle beraten wurden – unter anderemauch Aravis Ventures, Bio*One Capital, Nomura Research and Advisory Ltd., Novartis Bioventures,BioVeda und Mitsubishi Corp. an der Finanzierung der neuen Unternehmensgruppe beteiligt.

Berater Combinature Biopharm AG und deren Investoren
CMS Hasche Sigle (München)
Dr. Ulrich Springer, LL.M. (Private Equity/Venture Capital, M&A)


Kontakt CMS Hasche Sigle:

Dr. Ulrich Springer, LL.M.
Tel.: +49 (0) 89 / 23 807-249
E-Mail: [email protected]


Über CMS Hasche Sigle:

CMS Hasche Sigle ist eine der führenden deutschen Anwaltssozietäten mit mehr als 450Anwälten. Die Sozietät deckt den gesamten Bereich des Wirtschaftsrechts ab und berät namhaftedeutsche und internationale Unternehmen aus den unterschiedlichsten Branchen. CMS Hasche Sigle istan allen wichtigen Wirtschaftszentren tätig. Standorte der Sozietät sind in Berlin, Düsseldorf,Frankfurt, Hamburg, Köln, Leipzig, München, Stuttgart, Chemnitz, Dresden sowie Brüssel, Belgrad,Moskau und Prag.

CMS Hasche Sigle ist eine Partnerschaft von Rechtsanwälten und Steuerberatern;Registerangaben/Liste der Partner unter www.cms-hs.com

CMS Hasche Sigle ist Mitglied von CMS, der Allianz führender unabhängiger europäischerAnwaltssozietäten. Über 595 Partner, insgesamt 2.000 Anwälte und Steuerberater und rund 4.200Mitarbeiter sind an 47 Wirtschaftsstandorten innerhalb und außerhalb Europas für unsere Mandantenrechts- und steuerberatend tätig.

Lokale Stärke und eine auf die Erfordernisse des Marktes zugeschnittene Rechts- undSteuerberatung kombiniert mit einem substanziellen Maß an geschäftlicher und organisatorischerIntegration bilden die Basis für internationale Rechtsberatung auf höchstem Niveau.

CMS gehören neben CMS Hasche Sigle die Sozietäten CMS Adonnino Ascoli & Cavasola Scamoni(Italien), CMS Albiñana & Suárez de Lezo (Spanien), CMS Bureau Francis Lefebvre (Frankreich),CMS Cameron McKenna LLP (Großbritannien), CMS DeBacker (Belgien), CMS Derks Star Busmann(Niederlande), CMS von Erlach Henrici (Schweiz) und CMS Reich-Rohrwig Hainz (Österreich) an. CMSunterhält 57 Büros in 23 Ländern in West- and Zentraleuropa, Nord- und Südamerika, Asien andNordafrika.

Weitere Informationen über CMS Hasche Sigle finden Sie unter www.cms-hs.com und über die CMS Allianz unter www.cmslegal.com .