Home / Presse / CMS Hasche Sigle berät Cornerstone bei Erwerb eines...

CMS Hasche Sigle berät Cornerstone bei Erwerb eines Real-Marktes in Wuppertal

03/08/2010

Berlin – Das britische Fondsmanagement-Unternehmen Cornerstone Real Estate Advisers Europe hat einen Real-Markt in Wuppertal gekauft. Die über eine Zweckgesellschaft mit Sitz in den Niederlanden erworbene Immobilie ist bestimmt für den Cornerstone German Retail Fund. Verkäufer des 8500 Quadratmeter großen Objekts ist eine Tochterfirma der GWB Immobilien AG. Den Mietvertrag mit Real hat Cornerstone bis zum Jahr 2026 verlängert.

Ein Team von CMS Hasche Sigle um Dr. Hermann Stapenhorst und Dr. Andreas van den Eikel hat Cornerstone bei dieser Transaktion umfassend beraten – sowohl beim Grundstückkaufvertrag als auch beim Mietvertrag mit Real.

Es handelt sich um die erste Transaktion von Cornerstone Europe (ehemals Protego Real Estate Investors) in Deutschland, seit das Unternehmen im Jahr 2008 das Management des Cornerstone German Retail Funds übernommen hat. Cornerstone Real Estate Advisers LLC ist mit Standorten in den Vereinigten Staaten, Europa und Asien eines der weltweit größten Unternehmen in der Immobilien-Investmentberatung.

Berater CMS Hasche Sigle:

Dr. Hermann Stapenhorst, Immobilienrecht

Dr. Andreas van den Eikel, Immobilienrecht

Stefan Meusel, Immobilienrecht

Jesko Nobiling, Steuerrecht

Veröffentlichung
PM_Cornerstone_03_08_10_final
Download
PDF 337 kB