Home / Presse / CMS Hasche Sigle berät die Vereinigung Baden-Württembergische...

CMS Hasche Sigle berät die Vereinigung Baden-Württembergische Wertpapierbörse e.V. und die boerse-stuttgart AG bei der Neuausrichtung der Baden-Württembergischen Wertpapierbörse

14/07/2005

Die Baden-Württembergische Wertpapierbörse hat den technischen Betrieb der Börse, insbesondere denBetrieb der Handelsplattform, von den öffentlich-rechtlichen Aufgaben der Börse getrennt. Ein Teamvon CMS Hasche Sigle unter Führung des Stuttgarter Partners Dr. Thomas Meyding beriet dieVereinigung Baden-Württembergische Wertpapierbörse e.V. und die boerse-stuttgart AG bei dieserUmstrukturierung, die in Deutschland ohne Vorbild ist.

Im Zuge dieser Maßnahmen ist die Trägerschaft für die Baden-Württembergische Wertpapierbörseauf eine eigens hierfür bestimmte Gesellschaft, die Baden-Württembergische Wertpapierbörse GmbH,übertragen worden. Die boerse-stuttgart AG wurde dadurch zu einer Betriebsgesellschaft, die sichausschließlich auf die Erbringung von Dienstleistungen gegenüber der Börse, den Anlegern,Handelsteilnehmern und Emittenten konzentrieren wird. Diese organisatorische Trennung beugtKonflikten zwischen der börsenrechtlichen Verantwortung, vor allem im Rahmen derHandelsüberwachung, und wirtschaftlichen Interessen bei dem Betrieb der Börse vor. Dies dient derNeutralität der Börse, die vor allem für Privatanleger - der erklärten Zielgruppe derBaden-Württembergischen Wertpapierbörse als Retail-Börse - das wesentliche Qualitätsmerkmal einerBörse darstellt. Die neue Struktur macht die boerse-stuttgart AG flexibel für Kooperationen oderPartnerschaften und schafft die Voraussetzungen, um börsenrechtliche Spielräume für weitereInnovationen zu nutzen. Die Stuttgarter Börse wird damit in der Lage sein, vor allem im Handel mitverbrieften Derivaten maßgeschneiderte Dienstleistungen anzubieten, und so ihren Qualitätsvorsprunggegenüber außerbörslichen Handelssystemen, aber auch gegenüber anderen Regionalbörsen ausbauen.


Berater
Dr. Thomas Meyding, Partner (Federführung)
Dr. Axel Funk, Partner (IT-Recht, Börsenrecht)
Dr. Gregor Zeifang, Associate (IT-Recht, Börsenrecht)
Dr. Martin Kolbinger, Associate (Gesellschaftsrecht, Börsenrecht)


Kontakt CMS Hasche Sigle:

Dr. Thomas Meyding
Tel.: +49 (0)711 9764-388
E-Mail: [email protected]

Hintergrund

CMS Hasche Sigle ist eine der führenden deutschen Anwaltssozietäten mit mehr als 420Anwälten. Die Sozietät deckt den gesamten Bereich des Wirtschaftsrechts ab und berät namhaftedeutsche und internationale Unternehmen aus den unterschiedlichsten Branchen.

CMS Hasche Sigle ist an allen wichtigen Wirtschaftszentren tätig. Standorte der Sozietät sindin Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, Köln, Leipzig, München, Stuttgart, Chemnitz, Dresdensowie Brüssel, Belgrad, Moskau, Prag und Shanghai.

CMS Hasche Sigle ist eine Partnerschaft von Rechtsanwälten und Steuerberatern;Registerangaben/Liste der Partner unter www.cms-hs.com

CMS Hasche Sigle ist Mitglied von CMS, der Allianz führender europäischer Anwaltssozietäten.Über 575 Partner, insgesamt 2.000 Anwälte und Steuerberater und rund 3.800 Mitarbeiter sind anWirtschaftsstandorten in 24 Ländern innerhalb und außerhalb Europas für unsere Mandanten rechts-und steuerberatend tätig.

Lokale Stärke und eine auf die Erfordernisse des Marktes zugeschnittene Rechts- undSteuerberatung kombiniert mit einem substanziellen Maß an geschäftlicher und organisatorischerIntegration bilden die Basis für internationale Rechtsberatung auf höchstem Niveau.

CMS gehören neben CMS Hasche Sigle die Sozietäten CMS Adonnino Cavasola Scamoni (Italien),CMS Albiñana & Suárez de Lezo (Spanien), CMS Bureau Francis Lefebvre (Frankreich), CMS CameronMcKenna LLP (Großbritannien), CMS DeBacker, CMS Derks Star Busmann (Niederlande), CMS von ErlachKlainguti Stettler Wille (Schweiz) und CMS Reich-Rohrwig Hainz (Österreich) an. CMS unterhält 57Büros in 24 Ländern in West- and Zentraleuropa, Nord- und Südamerika, Asien and Nordafrika.

Weitere Informationen über CMS Hasche Sigle finden Sie unter www.cms-hs.com und über die CMS Allianz unter www.cmslegal.com.