Home / Presse / CMS Hasche Sigle berät ECM bei Veräußerung der...

CMS Hasche Sigle berät ECM bei Veräußerung der eismann Gruppe

11/04/2007

ECM Equity Capital Management (ECM) sowie die Parcom Ventures B.V. veräußern eismann. Ein Teamvon CMS Hasche Sigle unter Federführung der Frankfurter Partner Dr. Martin Bell und Dr. OliverWolfgramm beriet ECM bei der Transaktion. Mehrere Büros der internationalen CMS Allianz warenaufgrund des europaweiten Vertriebsgeschäfts von eismann ebenfalls in die Beratungmiteingebunden.

Neuer Mehrheitseigentümer des Anbieters von Tiefkühlprodukten ist das Management unter Leitungvon Dr. Frank Hoefer.


Ein weiterer Gesellschafter ist die britische Beteiligungsgesellschaft Intermediate CapitalGroup plc. Die Vereinbarung steht noch unter dem Vorbehalt der Zustimmung der zuständigenKartellbehörden. Über den Kaufpreis sowie weitere Details der Transaktion wurde zwischen denParteien Stillschweigen vereinbart.

Von ECM beratene Fonds, Parcom und das Management hatten eismann 2004 von der Nestlé-Gruppeerworben und in den vergangenen Jahren erfolgreich in die unternehmerische Selbstständigkeitbegleitet. Das 1974 gegründete Unternehmen mit Hauptsitz in Mettmann (NRW) hat sich seit demManagement-Buy-Out erfolgreich weiterentwickelt. Heute beliefert eismann europaweit mehr als 2Millionen Kunden, davon rund 1,1 Millionen in Deutschland, und erzielte im vergangenen Jahr einenGruppen-Umsatz von 494 Millionen Euro, wovon etwa 241 Millionen Euro auf den deutschen Marktentfallen. eismann ist mit einem Marktanteil von etwa 25 Prozent nach Bofrost in Deutschland derzweitgrößte Anbieter im Bereich Direktbelieferung von Tiefkühlprodukten. Das Unternehmenbeschäftigt heute europaweit 4.700 Mitarbeiter, in Deutschland hat eismann rund 1.400selbstständige Handelsvertreter und mehr als 800


Angestellte.

Berater ECM


CMS Hasche Sigle


Dr. Martin Bell (Private Equity, Federführung)


Dr. Oliver Wolfgramm (Private Equity, Federführung)


Dr. Joachim Dietrich (Private Equity)


Dr. Markus Rasner (Corporate, Leiter Vendors DD)


Dr. Karsten Hilmer (Corporate, Koordination)


Anja Dombrowsky (Arbeitsrecht)


Dr. Sven Borngräber (Arbeitsrecht)


Dr. Markus Häuser (IT/TK)


Dr. Jan Geert Meents (IT/TK)


Till Liebau (Corporate)


Dr. Klaus Heuvels (öffentliches Recht)


Dr. Anja Hasselmann (Finanzierungen)

Kontakt CMS Hasche Sigle:

Dr. Martin Bell


Tel.:+49 (0) 69 / 7 17 01 - 316


E-Mail: [email protected]

Über CMS Hasche Sigle:

CMS Hasche Sigle ist eine der führenden deutschen Anwaltssozietäten mit mehr als 480 Anwälten.Die Sozietät deckt den gesamten Bereich des Wirtschaftsrechts ab und berät namhafte deutsche undinternationale Unternehmen aus den unterschiedlichsten Branchen. Standorte der Sozietät sind inBerlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, Köln, Leipzig, München, Stuttgart, Chemnitz, Dresden sowieBrüssel, Belgrad, Moskau und Shanghai.

CMS Hasche Sigle ist eine Partnerschaft von Rechtsanwälten und Steuerberatern;Registerangaben/Liste der Partner unter www.cms-hs.com

CMS Hasche Sigle ist Mitglied von CMS, der Allianz führender unabhängiger europäischerAnwaltssozietäten. Über 595 Partner, insgesamt 2.000 Anwälte und Steuerberater und rund 4.200Mitarbeiter sind an 47 Wirtschaftsstandorten innerhalb und außerhalb Europas für unsere Mandantenrechts- und steuerberatend tätig.

CMS gehören neben CMS Hasche Sigle die Sozietäten CMS Adonnino Ascoli & Cavasola Scamoni(Italien), CMS Albiñana & Suárez de Lezo (Spanien), CMS Bureau Francis Lefebvre (Frankreich),CMS Cameron McKenna LLP (Großbritannien), CMS DeBacker (Belgien), CMS Derks Star Busmann(Niederlande), CMS von Erlach Henrici (Schweiz) und CMS Reich-Rohrwig Hainz (Österreich) an. CMSunterhält weltweit 57 Büros in 23 Ländern.

Weitere Informationen über CMS Hasche Sigle finden Sie unter www.cms-hs.com und über die CMS Allianz unter www.cmslegal.com