Home / Presse / CMS Hasche Sigle berät Gruner + Jahr bei Veräußerung...

CMS Hasche Sigle berät Gruner + Jahr bei Veräußerung von "impulse" und "Börse Online"

17/01/2013

Hamburg – Das Hamburger Verlagshaus Gruner + Jahr AG & Co KG hat den Verkaufsprozess seiner beiden Wirtschaftstitel "impulse" und "Börse Online" abgeschlossen. Der bisherige Chefredakteur Dr. Nikolaus Förster hat das 1980 gegründete Unternehmermagazin impulse im Rahmen eines Management Buy-outs mit seiner neu gegründeten Impulse Medien GmbH übernommen. Minderheitsgesellschafter der Impulse Medien GmbH wird der Hamburger Kaufmann Dirk Möhrle. Das Anlegermagazin Börse Online wechselt mit bestimmten Vermögensgegenständen zum 18. Januar 2013 zur Münchener FV Börsen Verlag GmbH, einer hundertprozentigen Tochtergesellschaft des Finanzen Verlages, der bereits die Titel "Euro", "Euro am Sonntag" und "Artinvestor" herausgibt.

Die Wirtschaftskanzlei CMS Hasche Sigle hat Gruner + Jahr bei beiden Verkäufen mit Teams um Partner Dr. Henrik Drinkuth rechtlich beraten.

impulse versteht sich als unabhängiges Magazin für Mittelständler mit Themen wie Strategie und Management, betrieblicher Alltag sowie Steuern und Recht. Viermal jährlich erscheint in Kooperation mit Hochschulen das Wissenskompendium "impulse Wissen" mit wichtigen Forschungsergebnissen aus Management, Innovation und Unternehmertum. Börse Online informiert seit 1987 wöchentlich über das breite Spektrum der wichtigsten Anlageformen von A wie Aktien bis Z wie Zinspapiere und ist mit Onlineauftritt, Newslettern, Extraheften, Büchern, Messen, Anlegerforen, Mobile-Angebot, einem Anlegerschutzportal und Diskussionsfeeds in sozialen Netzwerken multimedial ausgerichtet.

CMS Hasche Sigle

Dr. Henrik Drinkuth (Partner/Corporate M&A)
Andre Nolting (Senior Associate, Corporate M&A)

Pressekontakt
[email protected]

Veröffentlichung
Pressemitteilung Gruner + Jahr, 17/01/2013
Download
PDF 188 kB

Personen

Henrik Drinkuth
Dr. Henrik Drinkuth
Partner
Hamburg
Andre Nolting