Home / Presse / CMS Hasche Sigle berät Open-Xchange bei Venture-...

CMS Hasche Sigle berät Open-Xchange bei Venture-Finanzierung

04/11/2008

Open-Xchange, Inc. hat eine Serie B-Finanzierungsrunde für eine Venture-Finanzierung über neunMillionen US-Dollar abgeschlossen. Das als führender Anbieter von Linux-basiertenGroupware-Lösungen geltende Unternehmen wurde dabei von einem Team um Dr. Ulrich Springer, Partnervon CMS Hasche Sigle, beraten. Im Verlauf der Transaktion wurde die Open-Xchange, Inc. in einedeutsche Aktiengesellschaft mit Sitz in Nürnberg eingebracht.

Die Finanzierungsrunde wurde von dem Venture Capital-Investor eCAPITAL, Münster, angeführt. Alsweitere Investoren haben BayBG sowie BayTech - die bereits an der Open-Xchange, Inc. beteiligt ist- an der Finanzierungsrunde teilgenommen.

Open-Xchange Inc. liefert Unternehmen, Bildungseinrichtungen und Behörden skalierbare undintegrierte E-Mail- und Groupware-Lösungen auf Basis von OpenSource. Hosting-Anbieter wie 1&1Internet bieten Kommunikationslösungen auf Basis der Open-Xchange Hosting Edition als Software as aService (SaaS) an. Innerhalb eines Jahres konnte Open-Xchange die Zahl der zahlendenOpen-Xchange-Nutzer von zwei Millionen auf mehr als acht Millionen steigern. Open-Xchange,Inc. ist ein privates Unternehmen mit Sitz in Tarrytown, New York, USA, und entwickelt inDeutschland an den Standorten Olpe und Nürnberg.

Berater CMS Hasche Sigle:
Dr. Ulrich Springer, Partner, Gesellschaftsrecht
Sebastian Wilhelm, Gesellschaftsrecht

Kontakt CMS Hasche Sigle:
Dr. Ulrich Springer
Tel.: +40 (0) 89 23 807-249
E-Mail: [email protected]