Home / Presse / CMS Hasche Sigle berät walter services bei Erwerb...

CMS Hasche Sigle berät walter services bei Erwerb der SEB Card Service GmbH

Erste Komplettauslagerung eines Servicecenters im Finanzdienstleistungsbereich

19/01/2010

Köln – Die walter services Holding GmbH übernimmt im ersten Halbjahr 2010 die SEB Card Service GmbH mit Sitz in Frankfurt/Main von der SEB AG. Neben Telefonbanking, Internethotline, Call- und E-Mail-Center bearbeitet die Card Service GmbH den Telefonüberlauf für die bundesweit 174 Filialen des deutschen Tochterunternehmens einer der führenden schwedischen Banken. Damit wird erstmals das interne Call-Center einer Bank komplett an ein Non-Banks-Unternehmen veräußert und in eine externe GmbH überführt.

Ein Team von CMS Hasche Sigle um Lead-Partnerin Dr. Petra Schaffner hat walter services bei dieser Transaktion umfassend beraten. Bereits im November 2009 hatte CMS Hasche Sigle walter services beim Kauf zweier Call Center der Quelle.Contact-Gruppe aus der Arcandor-Insolvenzmasse beraten.

Über den Kaufpreis ist Stillschweigen vereinbart. Die Transaktion steht noch unter dem Vorbehalt kartellrechtlicher Genehmigung.

walter services ist seit mehr als 25 Jahren einer der führenden Kunden- und Service-Center-Dienstleister in Deutschland. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Ettlingen ist mit rund 8000 Mitarbeitern an 20 Standorten in Deutschland, Polen, Österreich, der Schweiz und Rumänien vertreten.

Berater CMS Hasche Sigle:

Dr. Petra Schaffner, Gesellschaftsrecht/M&A (Lead Partner)

Michael Kamps, IT/Outsourcing

Dr. Joachim Kaetzler, Bank- und Bankaufsichtsrecht

Dr. Christopher Jordan, Arbeitsrecht

Dr. Hagen Weishaupt, Gesellschaftsrecht/M&A

Kontakt:

Dr. Petra Schaffner
+49 (0)221 / 7716-309
[email protected]

Veröffentlichung
PM_walter_SEB_19_01_10_final
Download
PDF 197 kB

Personen

Petra Schaffner
Dr. Petra Schaffner
Partnerin
Köln