Home / Presse / CMS Hasche Sigle bildet 2007 die meisten Referendare...

CMS Hasche Sigle bildet 2007 die meisten Referendare in Deutschland aus - auch insgesamt ist die Wirtschaftskanzlei als Arbeitgeber bei Juristen sehr beliebt

21/02/2008

Dies ergibt die aktuelle Studie der Zeitschrift azur des JUVE Verlages zur „Anwaltskarriere 2008". Bewertet wurde neben Anwaltsausbildung auch Arbeitsplatzzufriedenheit und Frauenförderung.

Generell ist die Sozietät unter Juristen als Arbeitgeber sehr beliebt. Im Vergleich der 50 bedeutendsten Wirtschaftskanzleien in Deutschland wird CMS Hasche Sigle als einer der Top 5 Arbeitgeber bewertet. Im Ranking von angestellten Anwälten belegt CMS Hasche Sigle sogar Rang 2 unter den Kanzleien.

Geschätzt ist die renommierte Kanzlei auch bei Juristinnen, die CMS Hasche Sigle unter die fünf frauenfreundlichsten Arbeitgeber wählten. Hier spielen die exzellenten Aufstiegschancen für Frauen in der Kanzlei eine Rolle. So liegt der Anteil an Partnerinnen bei CMS Hasche Sigle überdem Mittel, auch mehrere Praxisgruppen werden von Frauen geleitet. Zu Jahresbeginn 2008 wurden vier Frauen neu in die Partnerschaft aufgenommen.

Insbesondere zeigt der Kanzleivergleich, dass sich CMS Hasche Sigle in der Referendarausbildung vor allen Wettbewerbern auszeichnet. Allein 2007 hat CMS Hasche Sigle 180 Referendare ausgebildet, mehr als jede andere Kanzlei in Deutschland. Die Referendare werden bei allen Kanzleiveranstaltungen eingebunden und nehmen selbst Termins vertretungen vor Gericht wahr. So erhalten sie frühzeitig eine optimale Vorbereitung auf den Anwaltsberuf.

Kontakt CMS Hasche Sigle:

Über CMS Hasche Sigle

CMS Hasche Sigle ist eine der führenden deutschen Anwaltssozietäten mit mehr als 500 Anwälten. Die Sozietät deckt den gesamten Bereich des Wirtschaftsrechts ab und berät namhafte deutsche und internationale Unternehmen aus den unterschiedlichsten Branchen. Standorte der Sozietät sind in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, Köln, Leipzig, München, Stuttgart, Chemnitz, Dresden sowie Brüssel, Belgrad, Moskau und Shanghai.

CMS Hasche Sigle ist eine Partnerschaft von Rechtsanwälten und Steuerberatern;Registerangaben/Liste der Partner unter www.cms-hs.com

CMS Hasche Sigle ist Mitglied von CMS, der Allianz führender unabhängiger europäischer Anwaltssozietäten. Über 595 Partner, insgesamt 2.000 Anwälte und Steuerberater und rund 4.200 Mitarbeiter sind an 48 Wirtschaftsstandorten innerhalb und außerhalb Europas für unsere Mandanten rechts- und steuerberatend tätig.

CMS gehören neben CMS Hasche Sigle die Sozietäten CMS Adonnino Ascoli & Cavasola Scamoni (Italien), CMS Albiñana & Suárez de Lezo (Spanien), CMS Bureau Francis Lefebvre (Frankreich), CMS Cameron McKenna LLP (Großbritannien), CMS DeBacker (Belgien), CMS Derks Star Busmann (Niederlande), CMS von Erlach Henrici (Schweiz) und CMS Reich-Rohrwig Hainz (Österreich) an. CMS unterhält weltweit 58 Büros in 25 Ländern.

Weitere Informationen über CMS Hasche Sigle finden Sie unter www.cms-hs.com und über die CMS Allianz unter www.cmslegal.com.