Home / Presse / CMS Hasche Sigle erweitert Corporate Praxis mit Dr....

CMS Hasche Sigle erweitert Corporate Praxis mit Dr. Thomas Heidemann als Equity Partner

02/01/2008

Die Corporate Praxis von CMS Hasche Sigle wird weiter verstärkt. Dr. Thomas Heidemann wechselt mit sofortiger Wirkung als Equity Partner von Beiten Burkhardt zu CMS Hasche Sigle. Mit dem Neuzugang des renommierten Quereinsteigers Heidemann baut CMS Hasche Sigle den Bereich Transaktionsberatung in Osteuropa weiter aus.

Dr. Thomas Heidemann betreut seit 1996 intensiv den russischen Markt und gilt als profilierter Kenner des deutsch/russischen Wirtschaftsrechts. Seit 2002 leitete er den GUS-Bereich (Russland und Ukraine) der Beiten Burkhardt Rechtsanwaltsgesellschaft. Zu seinen Tätigkeitsschwerpunkten zählen insbesondere die Beratung bei M&A Transaktionen sowie die Betreuung von Banken und Finanzdienstleistern in Russland und der Ukraine.

Dr. Thomas Heidemann wird auch künftig an der Schnittstelle zwischen russischen und deutschen Standorten operieren und demzufolge für CMS Hasche Sigle sowohl in Düsseldorf wie auch in Moskau tätig sein. Zu den von ihm betreuten Mandanten zählen unter anderem Raiffeisen International, Volkswagen und Bosch Siemens Hausgeräte.

Cornelius Brandi, Managing Partner von CMS Hasche Sigle: „Wir freuen uns, dass wir mit Dr. Thomas Heidemann einen so profilierten Experten für unsere Sozietät gewinnen konnten. Damit bauen wir auch unsere Kompetenz in der Transaktionsberatung an unserem Standort in Moskau weiter aus.“

CMS Hasche Sigle zählt bei der Transaktionsberatung zu den marktführenden Anwaltssozietäten. Die Corporate Praxis berät branchenübergreifend deutsche und internationale Unternehmen und Konzerne.In diesem Jahr haben Anwälte von CMS Hasche Sigle unter anderem Techem bei der Übernahme durch Macquarie und die LBBW bei der Übernahme der Sachsen LB begleitet. Insgesamt sind bei CMS Hasche Sigle mehr als 180 Anwälte im Bereich Corporate beratend tätig.

Kontakt CMS Hasche Sigle

Cornelius Brandi, Managing Partner
Tel.: +49 (0) 30 / 203 60-1207
E-Mail: Cornelius.Brandi @cms-hs.com

Über CMS Hasche Sigle

CMS Hasche Sigle ist eine der führenden deutschen Anwaltssozietäten mit mehr als 500 Anwälten. Die Sozietät deckt den gesamten Bereich des Wirtschaftsrechts ab und berät namhafte deutsche und internationale Unternehmen aus den unterschiedlichsten Branchen. Standorte der Sozietät sind in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, Köln, Leipzig, München, Stuttgart, Chemnitz, Dresden sowie Brüssel, Belgrad, Moskau und Shanghai.

CMS Hasche Sigle ist eine Partnerschaft von Rechtsanwälten und Steuerberatern;Registerangaben/Liste der Partner unter www.cms-hs.com

CMS Hasche Sigle ist Mitglied von CMS, der Allianz führender unabhängiger europäischer Anwaltssozietäten. Über 595 Partner, insgesamt 2.000 Anwälte und Steuerberater und rund 4.200 Mitarbeiter sind an 48 Wirtschaftsstandorten innerhalb und außerhalb Europas für unsere Mandanten rechts- und steuerberatend tätig.

CMS gehören neben CMS Hasche Sigle die Sozietäten CMS Adonnino Ascoli & Cavasola Scamoni(Italien), CMS Albiñana & Suárez de Lezo (Spanien), CMS Bureau Francis Lefebvre (Frankreich), CMS Cameron McKenna LLP (Großbritannien), CMS DeBacker (Belgien), CMS Derks Star Busmann (Niederlande), CMS von Erlach Henrici (Schweiz) und CMS Reich-Rohrwig Hainz (Österreich) an. CMS unterhält weltweit 58 Büros in 25 Ländern.

Weitere Informationen über CMS Hasche Sigle finden Sie unter www.cms-hs.com und über die CMS Allianz unter www.cmslegal.com.