Home / Presse / CMS Hasche Sigle und CMS Bureau Francis Lefebvre zeichnen...

CMS Hasche Sigle und CMS Bureau Francis Lefebvre zeichnen Dissertation zum deutsch-französischen Wirtschaftsrecht mit 5000 € aus

22/01/2007

Gemeinsam verleihen die deutsche und französische Wirtschaftskanzlei CMS Hasche Sigle und CMS Bureau Francis Lefebvre zum zweiten Mal den mit 5000 € dotierten Preis für wissenschaftliche Arbeiten zum deutschfranzösischen Wirtschaftsrecht.

Diesjähriger Preisträger ist Thomas Richter mit seiner Dissertation „Die BGB-Gesellschaft im Vergleich zu den französischen Zivilgesellschaften unter Berücksichtigung der aktuellen Rechtsprechung des Bundesgerichtshofs“.

Der Preis wird am 23. Januar 2007 um 19 Uhr in der Landesvertretung Baden-Württemberg in der Tiergartenstraße 15 durch Joachim Gres, Senior Partner der Sozietät CMS Hasche Sigle übergeben. Der Bevollmächtigte des Landes Baden-Württemberg beim Bund, Minister Professor Dr. Wolfgang Reinhart eröffnet die Veranstaltung zuvor mit einem Grußwort und einem Empfang.

Kontakt CMS Hasche Sigle:

Joachim Gres, Senior Partner
Tel.: +49 (0)69/ 7 17 01-0
E-Mail: [email protected]

Elmar Salinger, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: +49 (0) 30 / 203 60-1208
E-Mail: [email protected]

Veröffentlichung
070122_PM_HSBFL_Preis_de
Download
PDF 28 kB