Home / Presse / CMS und portugiesische Sozietät Rui Pena, Arnaut...

CMS und portugiesische Sozietät Rui Pena, Arnaut & Associados unterzeichnen Kooperationsvertrag

09/06/2011

CMS hat mit der führenden portugiesischen Sozietät Rui Pena, Arnaut & Associados (RPA) einen Kooperationsvertrag geschlossen.

Im Rahmen dieses Vertrags werden CMS und RPA unter anderem bei grenzüberschreitenden Transaktionen kooperieren und sich bei Mandanten gegenseitig empfehlen. Dies betrifft insbesondere die Praxisbereiche Gesellschaftsrecht, Arbeitsrecht, Energierecht, Urheberrecht und Steuerrecht. Mandanten von CMS können somit hochwertige Beratungsleistungen in Portugal nutzen, während Mandanten von RPA Zugang zur umfangreichen lokalen Expertise von CMS in 29 Ländern erhalten.

„Mit ihrer starken Präsenz in Portugal ist RPA für CMS und unsere Mandanten eine wichtige Ergänzung unserer unverwechselbar europäisch geprägten Angebotspalette“, erklärt Cornelius Brandi, Chairman des CMS Executive Committee. „Schon jetzt trägt diese Kooperation für die Mandanten auf beiden Seiten Früchte und wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit.“

„Unsere Mandanten benötigen zunehmend länderübergreifende, europaweite Expertise. Keine Organisation bietet eine bessere Kombination aus lokaler Tiefe und geografischer Breite als CMS“, kommentiert José Luís Arnaut, Partner bei RPA.

Der Kooperationsvertrag sieht zudem einen Austausch im Bereich Schulungs- und Weiterbildungsmaßnahmen zwischen den Anwälten und Steuerberatern der beiden Parteien sowie gemeinsame Marketinginitiativen vor. Besondere Bedeutung hat die Kooperation auch für die Entwicklung einer umfassenden iberischen Strategie durch die spanische Mitgliedssozietät CMS Albiñana & Suárez de Lezo und RPA.

- ENDE -

Ansprechpartner:

Tom Dempsey, CMS Head of Communications
T +44 7980 544 078
[email protected]

HINWEISE FÜR REDAKTEURE

Rui Pena, Arnaut & Associados (RPA) ist eine portugiesische Fullservice-Sozietät mit Sitz in Lissabon und Büros in Brasilien und Angola. RPA kann eine mehr als 45-jährige Erfahrung aufweisen und beschäftigt heute 13 Partner und 45 Anwälte.

CMS hat den Anspruch, als Anbieter von Rechts- und Steuerberatung eine Spitzenstellung in Europa einzunehmen. Mandanten profitieren von der Expertise von 770 Partnern und 2.800 Anwälten in 54 Büros in 30 Jurisdiktionen. Im Jahr 2011 erwirtschaftete CMS einen Gesamtumsatz von 766 Mio. EUR.

Die neun Sozietäten von CMS sind: CMS Adonnino Ascoli & Cavasola Scamoni (Italien); CMS Albiñana & Suárez de Lezo (Spanien); CMS Bureau Francis Lefebvre (Frankreich); CMS Cameron McKenna LLP (Vereinigtes Königreich); CMS DeBacker (Belgien); CMS Derks Star Busmann (Niederlande); CMS von Erlach Henrici Ltd. (Schweiz); CMS Hasche Sigle (Deutschland) und CMS Reich-Rohrwig Hainz (Österreich).

www.cmslegal.com

Veröffentlichung
PM_CMS_RPA_Portugal_09_06_2011
Download
PDF 137 kB