Home / Presse / „Deep dive“ arbeitsrechtliche Restrukturierun...

„Deep dive“ arbeitsrechtliche Restrukturierung

Webinar-Reihe

23/03/2021

Digitalisierung, Strukturwandel und nicht zuletzt die Corona-Pandemie führen zu einem Restrukturierungsdruck bei vielen Unternehmen. Die Anforderungen an die Qualifikation der Mitarbeiter wandeln sich, herkömmliche Stellen fallen weg, neue Stellen mit neuen Anforderungen werden geschaffen. Vielfach geht ein Personalabbau dabei mit der Notwendigkeit einher, in Wachstumsbereichen besonders qualifizierte Talente zu gewinnen.

In drei kompakten Teilen von jeweils einer Stunde informieren wir Sie in unserer Webinar-Reihe in einem „Deep dive“ über die gesetzlichen Anforderungen und Risiken mit Blick auf die Massenentlassung, die Sozialplangestaltung und die Qualifizierung als wesentliche Bausteine der arbeitsrechtlichen Restrukturierung.

Alle Termine im Überblick

Teil I: Die Massenentlassung – Anforderungen an das Konsultations- und Anzeigeverfahren

Mittwoch, 14. April 2021 | Dr. Tobias Polloczek und Dr. Boris Alles

Im ersten Teil unserer Webinar-Reihe geht es um den Personalabbau, der mit einer Massenentlassung im Sinne von § 17 KSchG einher geht. Die Anforderungen an das Konsultationsverfahren mit dem Betriebsrat (welches Gremium?) und die Anzeige gegenüber der Arbeitsagentur (wer ist zuständig?) sind umfassend. Passieren hier Fehler ist das Risiko der Unwirksamkeit von Kündigungen hoch. Unter Umständen können auch einvernehmliche Lösungen später noch erfolgreich angegriffen werden. Das Webinar dient dazu, Ihnen einen Überblick über die gesetzlichen Anforderungen zu geben, Stolpersteine zu vermeiden und Ihnen „best practice“ an die Hand zu geben.

Teil II: Der Sozialplan – Inhalte und „typische“ Fehler

Mittwoch, 21. April 2021 | Dr. Alexandra Otto

Der zweite Teil der Webinar-Reihe beschäftigt sich mit allen Fragen rund um den Sozialplan. Wie bemisst sich eigentlich das Sozialplanvolumen? Welche Kosten sind zu erwarten? Welche Grenzen gibt es? Weiter informieren wir Sie über typische Fehler bei der Sozialplangestaltung. Hierbei spielt der Gleichbehandlungsgrundsatz eine wichtige Rolle. Vermeintlich „moderne“ Klauseln können sich schnell als Kostenfalle entpuppen. Mit Praxistipps helfen wir Ihnen, diese Fehler zu vermeiden.

Teil III: „Re-Skill“ vs. „New Hire” – Qualifizierung als Baustein der arbeitsrechtlichen Restrukturierung

Mittwoch, 28. April 2021 | Dr. Daniel Ludwig

Die zunehmende Digitalisierung führt zu einer Veränderung von Anforderungsprofilen. Dies führt zu einem zunehmenden Qualifizierungsbedarf. Besonders komplex ist die Situation, wenn zugleich Personal abgebaut und Fachkräfte neu eingestellt werden sollen. Der dritte Teil der Webinar-Reihe gibt einen Überblick über gesetzliche Fördermöglichkeiten für Qualifizierungsmaßnahmen, die Mitbestimmungsrechte des Betriebsrats und die Gestaltungsmöglichkeiten im Rahmen arbeitsrechtlicher Restrukturierungen.


Bitte füllen Sie das Kontaktformular aus, wenn Sie an einer Teilnahme an der Webinar-Reihe interessiert sind. Sie erhalten in Kürze eine Rückmeldung von uns. 

Kontaktformular für die Webinar-Reihe „‚Deep dive‘ arbeitsrechtliche Restrukturierung“

Webinar  

Mit dem Absenden dieses Formulars bestätige ich, dass ich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner personenbezogenen Daten im Rahmen der oben genannten Veranstaltung einverstanden bin.

* Pflichtfelder

Interessieren Sie sich für Informationen zu Veranstaltungen oder anderen wichtigen Rechtsentwicklungen von CMS Deutschland, dann melden Sie sich gerne über unseren CMS InfoService dafür an.