Home / Presse / Dr. Dieter Rabe unter den Mitgliedern der Sachverständigengruppe...

Dr. Dieter Rabe unter den Mitgliedern der Sachverständigengruppe zur Reform des Seehandelsrechts

26/07/2004

Bundesjustizministerin Brigitte Zypries hat eine Sachverständigengruppe zur Reform des Seehandelsrechts eingesetzt, darunter auch Dr. Dieter Rabe aus dem Hamburger Büro von CMS Hasche Sigle. Insgesamt neun namhafte Wissenschaftler und Praktiker aus Anwaltschaft, Verbänden und Justiz haben den Auftrag, das im Handelsgesetzbuch kodifizierte Seehandelsrecht kritisch zu untersuchen und das Bundesministerium der Justiz bei der umfassenden Reform zu unterstützen. Die Arbeiten sollen bis 2007 abgeschlossen werden.

Dr. Dieter Rabe, Partner im Hamburger Büro von CMS Hasche Sigle, ist ausgewiesener Experte auf dem Gebiet des Seehandelsrechts. Seit Beginn seiner Anwaltstätigkeit ist er auf dem Gebiet des Seehandelsrechts spezialisiert und Verfasser zahlreicher Publikationen. Den von Heinz Prüßmann in erster Auflage im Verlag C.H. Beck erschienen Kommentar „Seehandelsrecht“ hat er seit der 2. Auflage, 1982, fortgeführt. Die 4. Auflage des Kommentars ist im Jahre 2000 erschienen. Der Kommentar gilt als das Standardwerk des deutschen Seerechts. Dr. Dieter Rabe ist Mitglied in zahlreichen seerechtlichen Gremien und auf diesem Gebiet auch als Schiedsrichter tätig. Auch im Hinblick auf die Arbeit von Sachverständigengruppen zu Gesetzesreformen verfügt er als Mitglied der Schuldrechtskommission von 1984 bis 1991 über einschlägige Erfahrung.

Weitere Mitglieder der Sachverständigengruppe sind Rechtsanwalt Prof. Dr. Rolf Herber als Vorsitzender, Richter am Oberlandesgericht Dr. Fritz Frantzioch sowie die Rechtsanwälte Ralf Dreesmann, Dr. Henning C. Ehlers, Winfried J.G. Holzwarth, Dr. Hans-Heinrich Nöll, Dr. Oliver Peltzer, LL.M. und Kurt-Jürgen Schimmelpfeng.

Das geltende Seehandelsrecht stammt in weiten Teilen aus der Zeit, in der die Seeschifffahrt noch mit Segelschiffen betrieben wurde. Bisherige Novellen beschränkten sich im wesentlichen auf die Umsetzung internationaler Übereinkommen. Aus diesem Grund soll das Seehandelsrecht grundlegend modernisiert, vereinfacht und systematisch neu geordnet werden. Gegenstand der Reform wird das gesamte Fünfte Buch des HGB sein.

Kontakt CMS Hasche Sigle:

Dr. Dieter Rabe
Tel.: 040 / 37630-343
E-Mail: [email protected]

Veröffentlichung
040726_PM_Seerechtsreform_de
Download
PDF 18 kB