Home / Presse / Hoerbiger AG übernimmt mit CMS erfolgreich die Brilex...

Hoerbiger AG übernimmt mit CMS erfolgreich die Brilex Gesellschaft für Explosionsschutz

07/04/2016

Düsseldorf – Das Schweizer Unternehmen Hoerbiger übernimmt das bisher privat geführte Unternehmen Brilex, ein in Deutschland ansässiger Anbieter von Explosionsschutz-Produkten. Mit dem Kauf von Brilex will der Hoerbiger Konzern die Sparte Sicherheitstechnik weiter ausbauen. Das Kerngeschäft der Hoerbiger AG liegt in den Bereichen Kompressortechnik, Hydraulik und Antriebstechnik für die Öl-, Gas- und Prozessindustrie.

Bei der Übernahme von Brilex wurde die Hoerbiger AG von einem CMS-Team um Lead Partner und M&A-Spezialisten Dr. Jürgen Frodermann rechtlich beraten. Das Beraterteam führte die Transaktion innerhalb nur weniger Wochen für die Hoerbiger AG durch. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Die Hoerbiger AG mit Sitz in der Schweizer Stadt Zug entwickelt, produziert und vertreibt weltweit Systeme und Komponenten für die Öl-, Gas- und Prozessindustrie. Das Unternehmen ist mit seinen Produkten in den Geschäftsbereichen Kompressor- und Antriebstechnik sowie Hydraulik tätig. Insgesamt arbeiten für Hoerbiger mehr als 7.000 Mitarbeiter in über 50 Ländern.

Die im Sauerland ansässige Gesellschaft Brilex ist auf die Herstellung und den Vertrieb von Schutzsystemen für den Explosionsschutz spezialisiert. Das Portfolio umfasst die im eigenen Haus entwickelten, für Brilex patentierten und zertifizierten Berstscheiben sowie flammenlose Druckentlastungssysteme.

CMS Hasche Sigle

Dr. Jürgen Frodermann, Lead Partner 
Dr. Roman Sprenger, beide Corporate M&A 
Thomas Gerdel 
Marcus Fischer, beide Tax law

Pressekontakt
[email protected]

Veröffentlichung
Press Release Hoerbiger AG, 07/04/2016
Download
PDF 112 kB

Personen

Jürgen Frodermann
Dr. Jürgen Frodermann
Partner
Düsseldorf
Thomas Gerdel
Thomas Gerdel, LL.M.
Partner
Düsseldorf
Dr. Roman Sprenger, LL.M. (University of Stellenbosch)
Marcus Fischer
Marcus Fischer, Dipl.-Finanzwirt (FH)
Mehr zeigen Weniger zeigen