Home / Presse / Kategorie Kommunikation: CMS mit PMN Management Award...

Kategorie Kommunikation: CMS mit PMN Management Award 2020 ausgezeichnet

25/09/2020

Berlin – Bei den 12. PMN Management Awards wurde CMS Deutschland mit dem ersten Platz in der Kategorie Kommunikation ausgezeichnet. Bei der feierlichen Galaveranstaltung des Professional Management Networks (PMN), einem Netzwerk internationaler Wirtschaftskanzleien und Wirtschaftsprüfungsgesellschaften, nahm Amélie von Schmettau, Head of Marketing & Communications bei CMS, die Trophäe in Frankfurt am Main entgegen. Mit der Auszeichnung bedacht wurde das Projekt „Personal Branding über Social Media“. Zudem erlangte die Kanzlei den 2. Platz in der Kategorie Geschäftsentwicklung für das Projekt „The Pitcher“ sowie den 2. Platz in der Kategorie Human Resources für das Projekt „Digital Career Application“.

Dr. Hubertus Kolster, Managing Partner von CMS: „Wir freuen uns sehr über diese Auszeichnungen. Sie stehen beispielhaft für die Stärke von CMS als Innovationstreiberin in einem sich sehr dynamisch verändernden Marktumfeld. Unsere Business Service-Teams haben im letzten Jahr in vielfältigen und spannenden Projekten erfolgreich an innovativen Lösungen für unsere Anwälte und Mandanten gearbeitet. Die Honorierung dieser Arbeit, in der viel Herzblut und tolle Ideen jedes Teams stecken, durch die PMN-Jury spornt uns an, Innovationen weiter voranzutreiben.“

Die Jury lobte in ihrer Laudatio zum Projekt Kommunikation, das mit dem 1. Platz ausgezeichnet wurde, dass CMS mit dem Personal Branding-Konzept einen pragmatischen, aber sehr überzeugenden Lösungsansatz für die Pflege der eigenen virtuellen Identität von Anwältinnen und Anwälten liefere. Gleichzeitig werde der Auftritt in sozialen Netzwerken im Sinne einer übergreifenden Kanzleiidentität geschärft.

Im Rahmen des Projekts „Personal Branding über Social Media“ hat CMS erfolgreich eine Social-Media-Webinarreihe zum Personal Branding bei LinkedIn sowie mit dem internen Click & Share-Newsletter ein Content-Automation-Tool eingeführt. Diese Maßnahmen unterstützen die CMS-Anwältinnen und Anwälte auf dem Weg zu einer aktiven und professionellen Social-Media-Präsenz und helfen ihnen, erfolgreiches Social Selling zu betreiben. Ziel ist, dass die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sich als Botschafter der Kanzlei verstehen. CMS erhöht seine Reichweite und die Anwältinnen und Anwälte können ihr Profil schärfen – beide Seiten profitieren. Positiver Nebeneffekt: Die Glaubwürdigkeit des Contents sogenannter „Corporate Influencer“ ist höher als die eines gebrandeten Corporate-Accounts.

„The Pitcher“ ist eine interne Plattform für das Proposal-Management. In der integrierten Lösung werden alle projektbezogenen Prozesse und Unterlagen für die kollaborative und fristgerechte Erstellung von Angeboten transparent, übersichtlich und zentral für alle Beteiligten zur Verfügung gestellt. Zudem können Daten und Ereignisse in Echtzeit und automatisch ausgewertet und für weitere Schritte genutzt werden. Die neue Pitch-Plattform hat den Angebotsprozess professionalisiert und effizienter gemacht. Sie bedeutet für CMS nicht nur eine erhebliche Zeitersparnis sowie einen schonenden Umgang mit Ressourcen, sondern vor allem einen massiven Qualitätssprung und, in Konsequenz, mehr Zeit für den Mandanten.

Die „Digital Career Application“ ist eine Anwendung, die einen wichtigen Teil des Beförderungsprozesses bei CMS digitalisiert. Sie ermöglicht Senior Associates und Counsel, die Unterlagen für ihre nächsten Karriereschritte schnell und unkompliziert digital auszufüllen und an die zuständigen Kanzlei-Gremien zu übermitteln. Neben den Bewerberinnen und Bewerbern steht sie auch dem Karriereausschuss zur Verfügung. Die moderne, auf die Bedürfnisse der Nutzerinnen und Nutzer abgestimmte Anwendung macht den Beförderungsprozess effizienter und bedeutet für CMS auch erhebliche Zeit- und Kosteneinsparungen.

Mit den PMN Management Awards werden seit 2009 innovative Projekte aus Management und Business Services von Wirtschaftskanzleien in Deutschland ausgezeichnet. Es werden Awards in sieben Kategorien verliehen. Die Auswahl der Finalisten und der Gewinner erfolgt auf Grundlage von den von Kanzleien eingesandten Projekten. Eine fünfköpfige Jury aus erfahrenen Wirtschaftsjournalisten, ehemaligen Managing Partnern sowie Business Service Leitern von Kanzleien diskutiert alle Einsendungen und wählt die Gewinner. Ziel der Awards ist, die Entwicklung des Managements und der Business Service Bereiche in Kanzleien zu unterstützen und Erfolge sichtbar zu machen.

Pressekontakt
[email protected]

PMN Management Award

Personen

Hubertus Kolster
Dr. Hubertus Kolster
Managing Partner
Berlin