Home / Presse / Übernahme der Sachsen LB - CMS Hasche Sigle berät...

Übernahme der Sachsen LB - CMS Hasche Sigle berät die LBBW bei umfassender Risikoabschirmung

13/12/2007

Die Landesbank Baden-Württemberg (LBBW) hat sich mit der Sachsen LB und deren Anteilseignern auf eine tragfähige Lösung für die Zukunft der Sachsen LB verständigt. Damit steht der zum 1. Januar 2008 geplanten Übernahme der Sachsen LB durch die LBBW nichts mehr im Wege.

Eckpfeiler der Vereinbarung ist eine umfassende Risikoabschirmung zugunsten der LBBW. Von den strukturierten Portfolien der Sachsen LB im Gesamtvolumen von 28 Mrd. Euro werden 17,5 Mrd. Euro (Ormond Quay, Sachsen Funding und Synapse ABS) in eine außerbilanzielle Zweckgesellschaft überführt, die nicht von der LBBW konsolidiert wird. Zur Absicherung von Zahlungsausfällen in diesen Portfolien stellt der Freistaat Sachsen eine Garantie von 2,75 Mrd. Euro bereit. Die Verwaltung der Zweckgesellschaft erfolgt durch einen vom Freistaat Sachsen in Abstimmung mit der LBBW bestellten Verwalter.

Einigung wurde ebenfalls über den Kaufpreis der Sachsen LB erzielt. Er wird auf 328 Mill. Euro festgelegt. CMS Hasche Sigle begleitet die LBBW erneut unter Federführung des Stuttgarter Partners Dr. Thomas Meyding.

Berater Landesbank Baden-Württemberg (LBBW) 
Dr. Thomas Meyding (Corporate, M&A) 
Dr. Karsten Heider (Corporate, M&A) 
Stefan Sieling (Corporate, M&A) 
Dr. Michael Bauer (EU-Beihilfenrecht) 
Dr. Ralf Rose (Corporate)

Kontakt CMS Hasche Sigle

Dr. Thomas Meyding 
Tel.: +49 (0) 711/97 64-388 
E-Mail:[email protected]

Über CMS Hasche Sigle

CMS Hasche Sigle ist eine der führenden deutschen Anwaltssozietäten mit mehr als 500 Anwälten. Die Sozietät deckt den gesamten Bereich des Wirtschaftsrechts ab und berät namhafte deutsche und internationale Unternehmen aus den unterschiedlichsten Branchen. Standorte der Sozietät sind in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, Köln, Leipzig, München, Stuttgart, Chemnitz, Dresden sowie Brüssel, Belgrad, Moskau und Shanghai.

CMS Hasche Sigle ist eine Partnerschaft von Rechtsanwälten und Steuerberatern; Registerangaben/Liste der Partner unter www.cms-hs.com.

CMS Hasche Sigle ist Mitglied von CMS, der Allianz führender unabhängiger europäischer Anwaltssozietäten. Über 595 Partner, insgesamt 2.000 Anwälte und Steuerberater und rund 4.200 Mitarbeiter sind an 48 Wirtschaftsstandorten innerhalb und außerhalb Europas für unsere Mandanten rechts- und steuerberatend tätig.

CMS gehören neben CMS Hasche Sigle die Sozietäten CMS Adonnino Ascoli & Cavasola Scamoni (Italien), CMS Albiñana & Suárez de Lezo (Spanien), CMS Bureau Francis Lefebvre (Frankreich), CMS Cameron McKenna LLP (Großbritannien), CMS DeBacker (Belgien), CMS Derks Star Busmann (Niederlande), CMS von Erlach Henrici (Schweiz) und CMS Reich-Rohrwig Hainz (Österreich) an. CMS unterhält weltweit 58 Büros in 25 Ländern.

Weitere Informationen über CMS Hasche Sigle finden Sie unter www.cms-hs.com und über die CMS Allianz unter www.cmslegal.com.