Home / Personen / Dr. Andreas Hofelich
Andreas Hofelich

Dr. Andreas Hofelich

Partner
Rechtsanwalt | Fachanwalt für Arbeitsrecht

CMS Hasche Sigle
Kranhaus 1
Im Zollhafen 18
50678 Köln
Deutschland
Sprachen Deutsch, Englisch

Andreas Hofelich berät im Schwerpunkt nationale und internationale Unternehmen zu sämtlichen Fragen der betrieblichen Altersversorgung. So verfügt er über langjährige Erfahrung beispielsweise im Zusammenhang mit der Einführung, Änderung oder Schließung von Versorgungswerken, der Harmonisierung der Versorgungslandschaft im Kontext von M&A-Transaktionen, Umwandlungen und Betriebsübergängen sowie der Auslagerung und Absicherung von Versorgungsverbindlichkeiten, z. B. durch Contractual Trust Arrangements (CTAs) oder Rückdeckungsversicherungen.

Spezielle Kenntnisse besitzt er mit Blick auf den Ausstieg des Arbeitgebers aus kirchlichen oder öffentlichen Zusatzversorgungssystemen (ZVK und VBL) ebenso wie zu Fragen der Anpassungsprüfung und -entscheidung nach § 16 BetrAVG. Andreas Hofelich vertritt seine Mandanten nicht zuletzt in betriebsrentenrechtlichen Auseinandersetzungen mit Versorgungsanwärtern, Betriebsrentnern, externen Versorgungsträgern oder dem Pensions-Sicherungs-Verein durch alle Instanzen bis zum Bundesarbeitsgericht.

Andreas Hofelich kam 2009 zu CMS und absolvierte 2014 ein Auslandssecondment im Bereich der betrieblichen Altersversorgung in Amsterdam. 2018 wurde er zum Partner ernannt. Er ist Co-Head des Exzellenzclusters „Betriebliche Altersversorgung“ bei CMS, Autor zahlreicher betriebsrentenrechtlicher Veröffentlichungen sowie ständiger Referent einer bundesweiten Arbeitsgemeinschaft zur betrieblichen Altersversorgung (ARGE bAV).

Mehr Weniger

Ausgewählte Referenzen


Größere Mittelstands- und Familienunternehmen, DAX-Konzerne und börsengelistete Unternehmen sowie viele bekannte "Global Player" aus dem US-amerikanischen Raum.

Mehr Weniger

Ausbildung


  • 2014: Fachanwalt für Arbeitsrecht
  • 2013: Arbeitsrechtliche Promotion bei Prof. Dr. Bernd Waas, Fernuniversität Hagen
  • Studium der Rechtswissenschaften in Bonn
Mehr Weniger

Veröffentlichungen


  • "Keine Pflicht des Arbeitgebers zur Erhöhung seiner Beiträge zur Pensionskasse vor Eintritt des Versorgungsfalls", EWiR 2020, 471-472, gemeinsam mit RA Dr. Richard Lauer
  • "Besteht in der betrieblichen Altersversorgung eine allgemeine Pflicht zur „Angleichung nach oben“?", DER BETRIEB (DB), 2020, 1239-1240, gemeinsam mit RA Dr. Richard Lauer
  • "Unwirksame Eheklausel auch bei konkreter Benennung des jetzigen Ehegatten", BAG, Beschluss vom 18.2.2020 – 3 AZN 954/19 (LAG Düsseldorf 7.6.2019 – 6 Sa 54/19), Arbeitsrecht Aktuell (ArbRAktuell) 2020, 197, gemeinsam mit RA Dr. Mario Brungs
  • Praxishandbuch Betriebliche Altersversorgung, 1. Auflage 2019, Verlag Versicherungswirtschaft (VVW GmbH), Karlsruhe 2019, Autoren: Erdmann/Heider/Hofelich
  • Gruppenunterstützungskasse – satzungsmäßiger Ausschluss von Rückgewähransprüchen der Trägerunternehmen, Neue Zeitschrift für Insolvenz- und Sanierungsrecht (NZI) 2019, 231, Anmerkung zum Urteil des BAG vom 16.10.2018 - 3 AZR 402/16, gemeinsam mit Tobias Vogt
  • Drei-Stufen-Theorie und Betriebsübergang - Anmerkung zum Urteil des LAG Niedersachsen vom 11.09.2018 - 3 Sa 1273/16 (B), Der Betrieb (DB) 2019, 376, gemeinsam mit Dr. Michael Rein
  • Anmerkung zum Beschluss des BAG vom 20.02.2018 - 3 AZR 142/16 (A), Neue Zeitschrift für Insolvenz- und Sanierungsrecht (NZI) 2018, 454, gemeinsam mit Jannik Fink
  • Praxishandbuch Arbeitsrecht – Kapitel 15: Betriebliche Altersversorgung, 1. Auflage 2017, Herausgeber: Sebastian Hopfner / Kay Uwe Erdmann, Verlag Versicherungswirtschaft
  • „Der neue Arbeitgeberzuschuss zur betrieblichen Altersversorgung – Betriebsrentenstärkung oder -schwächung?“, ArbRB 01/2018
  • „Einstandspflicht des Arbeitgebers – Risiken und Handlungsoptionen bei externer Durchführung (am Beispiel des BVV)“, VVBmagazin 2017, S. 122 ff.
  • „Aktuelle Entwicklungen im Betriebsrentenrecht – Die jüngsten BAG-Entscheidungen zum BetrAVG im Überblick“, ArbRB 2015, S. 188 ff.
  • „Die 63ziger Rente: Ein Kuckucksei der Koalition?“, Personalmagazin, Heft 05/2014, S. 74 ff.
  • „Alle Jahre wieder: Die Betriebsrentenanpassung“, ArbRB 2012, S. 253 ff.
  • „Berechnung insolvenzgeschützter Betriebsrentenanwartschaften und Verbot der Altersdiskriminierung – Anmerkung zum Urteil des Bundesarbeitsgerichts vom 19.07.2011, 3 AZR 434/09“, NZI 2012, 39 ff.
  • „Kündigung von Versorgungszusagen – Was heißt hier verhältnismäßig?“, Form und Werkzeug 2010, 23 ff.
Mehr Weniger

Vorträge


  • "Update Betriebsrentenrecht 03/2020", Arbeitsgemeinschaft betriebliche Altersversorgung (ARGE bAV), Datakontext GmbH, gemeinsam mit Christine Harder-Buschner (Regierungsdirektorin, BMF) und Thomas Fromme (Steuerberater), Bremen (20.03.2020), Berlin (27.03.2020)
  • "Update Betriebsrentenrecht", Arbeitsgemeinschaft betriebliche Altersversorgung (ARGE bAV), Datakontext GmbH, gemeinsam mit Christine Harder-Buschner (Regierungsdirektorin, BMF) und Thomas Fromme (Steuerberater), Berlin (13.09.2019), Köln (24.09.2019)
  • "Das Betriebsrentenstärkungsgesetz", Seminarveranstaltung, Datakontext GmbH, gemeinsam mit Thomas Fromme (Steuerberater), Dortmund (26.09.2018), Köln (09.04.2018), Hannover (18.04.2018), Wiesbaden (18.09.2018)
  • „Update Betriebsrentenrecht“ Vortragsreihe im Rahmen der Arbeitsgemeinschaft betriebliche Altersversorgung (ARGE bAV), Datakontext GmbH, in Bochum (25./26.09.2017), Berlin (14./15.09.2017), Bremen (23./24.03.2017), Berlin (16./17.03.2017), Berlin (26./27.09.2016), Hamburg (12./13.09.2016), Leipzig (14./15.03.2016), Berlin (07./08.03.2016), Berlin (28./29.09.2015), Lübeck (15./16.09.2015), Dresden (19./20.03.2015); Köln (15.03.2019), Berlin (22.03.2019) gemeinsam mit Christine Harder-Buschner (Regierungsdirektorin, BMF) und Thomas Fromme (Steuerberater)
  • „Ein kurzer Ritt durch die Betriebsrentenstärkung“, Heilbronn (23.11.2017)
  • „#legal(tech) – Neue Prozesse und künstliche Intelligenz im Arbeitsrecht. Wohin geht die Reise?“, 24. Deutscher Syndikusanwaltstag 2017, Berlin (09.11.2017)
  • „Betriebsrentenstärkungsgesetz und Flexi-Renten-Gesetz – Der bAV-Markt im Wandel“, -Köln (20.09.2017) und Berlin (19.10.2017)
  • „Anwaltskanzlei 4.0 – Neue Prozesse durch Legal Tech im Bereich Arbeitsrecht“, 68. Deutscher Anwaltstag 2017, Essen, (26.05.2017)
  • „Neue Spielregeln bei der betrieblichen Altersversorgung durch die EU-Mobilitäts-Richtlinie“, Berlin (15.03.2017) und Köln (05.04.2017)
  • „Ausfallhaftung des Arbeitgebers – Risiken und Handlungsoptionen bei externer Durchführung“, VVB Vereinigung der Versicherungs-Betriebswirte, Coburg (03.03.2017)
  • „Aktuelle Gestaltungsoptionen in der betrieblichen Altersversorgung“, Köln (26.05.2014)
Mehr Weniger

Tätigkeitsbereiche

Feed

Zeige nur
11/05/2020
CMS be­rät CMP Ger­man Op­por­tu­ni­ty Fund III bei Er­werb von Fleisch- und Tief­kühl­pro­du­zent...
Ber­lin – Der CMP Ger­man Op­por­tu­ni­ty Fund III, ein Ei­gen­ka­pi­tal­fonds, be­ra­ten von der Ber­li­ner Be­tei­li­gungs­ge­sell­schaft CMP Ca­pi­tal-Ma­nage­ment Part­ners hat den Ge­schäfts­be­trieb der GE­TI WIL­BA GmbH & KG er­wor­ben. Ein CMS-Team um die Part­ner Dr. Eva An­nett G
21 September 2020
We­bi­nar: Pen­si­ons­kas­sen in der Kri­se – Her­aus­for­de­run­gen für den Ar­beit­ge­ber
So­wohl in Ta­ges­zei­tun­gen als auch in der Fach­pres­se häu­fen sich die Nach­rich­ten über Pen­si­ons­kas­sen, die in ernst­haf­te wirt­schaft­li­che Schwie­rig­kei­ten ge­ra­ten sind und die des­halb durch mas­si­ve Ein­schnit­te in die über sie er­teil­ten Ver­sor­gungs­zu­sa­gen ge­ge
12 Juni 2014
Ka­ta­stro­phen­ein­sät­ze eh­ren­amt­li­cher Mit­ar­bei­ter bei THW und Feu­er­wehr –...
Der star­ke Or­kan, der An­fang die­ser Wo­che in gro­ßen Tei­len Nord­rhein-West­fa­lens gro­ße Schä­den an­ge­rich­tet hat, hat ein­mal mehr ge­zeigt, wie un­ent­behr­lich frei­wil­li­ge Hel­fer sind. Al­lein mit den zu­stän­di­gen...
16/04/2020
CMS be­glei­tet schwei­ze­ri­sche Bobst Group beim Er­werb ei­ner stra­te­gi­schen...
Die Bobst Group SA, Mex, Schweiz ist ein stra­te­gi­sches In­vest­ment in Form ei­ner Mehr­heits­be­tei­li­gung von 51 Pro­zent an der CI­TO-SYS­TEM GmbH, Schwaig bei Nürn­berg, ein­ge­gan­gen. Ein CMS-Team um Lead Part­ner Dr. Hen­drik Hirsch hat die Bobst Group im Zu­sam­men
25/02/2020
CMS be­glei­tet ko­rea­ni­sches Ma­schi­nen­bau­un­ter­neh­men ONE­JOON bei eu­ro­päi­schem...
Die ONE­JOON Ther­mal So­lu­ti­ons GmbH hat das Ge­schäft des In­dus­trie­ofen-Spe­zia­lis­ten Ei­sen­mann Ther­mal So­lu­ti­ons GmbH & Co. KG vom In­sol­venz­ver­wal­ter Joa­chim Ex­ner über­nom­men. Ei­sen­mann Ther­mal So­lu­ti­ons war Teil der Ei­sen­mann-Grup­pe, die im Au­gust 2019 Ins
19/02/2020
CMS be­rät Bie­ter­kon­sor­ti­um um x+bricks und SCP bei er­folg­rei­cher Über­nah­me...
Die Ma­drid Ac­qui-Co GP GmbH, ein Joint Ven­ture der x+bricks AG und der SCP Group S.à r.l., hat die ge­sam­te re­al,- Grup­pe von der Me­tro AG über­nom­men. Das Kon­sor­ti­um über­nimmt so­wohl den ge­sam­ten ope­ra­ti­ven Ge­schäfts­be­trieb mit ei­nem Jah­res­um­satz von et­wa
06/02/2020
CMS be­rät Ge­sell­schaf­ter des Pre­mi­um-Tier­nah­rungs­an­bie­ters Health­food24...
Die Münch­ner Al­pha­Pet Ven­tures GmbH hat die Leip­zi­ger Health­food24 GmbH, Her­stel­ler der Pre­mi­um-Tier­nah­rungs­mar­ken „Wolfs­blut“ und „Wild­cat“, über­nom­men. Zu den Be­stands­in­ves­to­ren von Al­pha­Pet zählt un­ter an­de­rem das Fa­mi­ly Of­fice Rei­mann In­ves­tors. Im Zu
16/12/2019
CMS be­glei­tet bör­sen­no­tier­te fin­ni­sche Wärts­i­lä Cor­po­ra­ti­on beim Ver­kauf...
Ein CMS-Team um Lead Part­ner Dr. Hen­rik Drin­kuth hat Wärts­i­lä Deutsch­land da­bei um­fas­send recht­lich be­ra­ten. Be­reits seit 2005 setzt Wärts­i­lä re­gel­mä­ßig auf Ex­per­ti­se von Kanz­lei­en des CMS Ver­bunds...
13/09/2019
CMS be­rät Werk­zeug­ma­schi­nen­her­stel­ler Oku­ma beim Er­werb des lang­jäh­ri­gen...
Ein CMS-Team um Dr. Mal­te Bruhns hat die Oku­ma Eu­ro­pe GmbH bei die­ser Car­ve-out-Trans­ak­ti­on um­fas­send recht­lich be­ra­ten...
11/07/2019
CMS be­rät Kon­sor­ti­um um ha­ge­bau-Grup­pe bei Er­werb von Bau­märk­ten und Bau­zen­tren...
Ein CMS Team un­ter der Fe­der­füh­rung von Ri­chard Mit­ter­hu­ber hat bei der kom­ple­xen Trans­ak­ti­on um­fas­send recht­lich be­ra­ten...
08/04/2019
CMS be­rät ka­na­di­sche Ca­li­an Group bei ers­ter Trans­ak­ti­on in Eu­ro­pa
Ein CMS Team um Lead Part­ner Dr. Mar­tin Kuhn und Se­ni­or As­so­cia­te Dr. Jes­si­ca Mo­haupt hat Ca­li­an bei der Trans­ak­ti­on um­fas­send recht­lich be­ra­ten...
09/10/2018
CMS be­rät Pioneer & On­kyo Eu­ro­pe GmbH bei der Über­tra­gung von Ge­schäfts­ak­ti­vi­tä­ten...
Mün­chen – Pioneer & On­kyo Eu­ro­pe und Aqi­pa, ein Va­lue Ad­ded Dis­tri­bu­tor im Be­reich Un­ter­hal­tungs­elek­tro­nik, ha­ben ei­nen As­set Deal zur Über­tra­gung der Ge­schäfts­ak­ti­vi­tä­ten der Hi­Fi- und Heim­ki­no-Mar­ken Pioneer, On­kyo, In­te­gra, TEAC und Eso­te­ric auf Aqi­pa